Mein FILMSTARTS
    Amazon zieht mit "Elvis & Nixon" ersten Kinofilm an Land
    Von Maike Johnston — 25.06.2015 um 18:39
    facebook Tweet

    Nach Wochen der Verhandlungen sieht es so aus, als würde der Versandriese Amazon mit dem Drama „Elvis & Nixon“ seinen ersten Kinofilm exklusiv dingfest machen und damit in der Filmwelt für ordentlich Wirbel sorgen.

    Prescience (via The Hollywood Reporter)
    Laut Variety gehen die Verhandlungen der Vertragsdetails für Amazons erstes Kinoprojekt in die letzte Runde. Das US-Unternehmen sicherte sich die nationalen Rechte an dem Drama „Elvis & Nixon“ von Liza Johnson und zahlte dafür knapp über drei Millionen US-Dollar. Zusammen mit dem Verleih Bleecker Street plant Amazon, den Film in die US-Kino zu bringen, um ihn dann zeitnah bei sich auf der Website zur Verfügung zu stellen. Im starbesetzten „Elvis & Nixon“ geht es um das historische Treffen im Jahr 1970 zwischen der Musiklegende Elvis Presley und dem damaligen US-Präsidenten Richard Nixon. Gespielt werden die beiden von „House of Cards“-Star Kevin Spacey und Michael Shannon.

    Für den Internet-Mogul markiert dies einen wichtigen Durchbruch in der Welt der Online-Streamingdienste. Nachdem bereits Netflix sowohl Originalserien als auch Filme produziert, zieht nun auch Amazon nach. Mit der eigens für Amazon Instant Video produzierten Serie „Transparent“ landete der Konzern bereits einen Hit. Auch mit den Filmemachern Terry Gilliam und Jim Jarmusch schloss Amazon bereits Verträge ab, somit wird Gilliams „The Man Who Killed Don Quixote“ nach zwanzig Jahren in der Produktionsmühle endlich das Tageslicht erblicken. Details über Jarmuschs Projekt blieben noch unter Verschluss.

    Einen deutschen Kinostarttermin für„Elvis & Nixon“ gibt es bislang noch nicht.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • someone5
      es gibt filme die möchte ich das erste mal nur im kino sehen, das sind hauptsächlich bildgewaltige action, syfy oder fantasy.dann gibt es filme bei denen ists eigendlich egal wo ich sie sehe, da die story das bild dominiert. die sehe ich dann im kino nur, weil es noch zu lange dauert bis sie auf video oder tv zu sehen sind.und zu guter letzt gibt es natürlich unmassen an filmen die es nie ins kino schaffen, entweder mangels qualität oder nachfrage. die sind dann direkt als video oder stream verfügbar.Also ist Kino immernoch eine art "qualitäts sigel"genau darum gehts eigentlich, die streaming dienste möchten "Kino-Filme" exclusiv in ihrem stream haben. ansonsten könnten sie doch ihre eigenen filme produzieren und online stellen. aber dann wärs eben kein "kino-film".wenn wir mal davon ausgehen, dass amazon nicht die großen bildgewaltigen filme bekommt, weil sie zu teuer sind, was bleibt dann... filme die ich mir zuhause ansehe, erst recht wenn ich weis, dass sie kurz nach der kinopremiere verfügbar sind. ich denke das vertriebsmodel wird für die kinos uninteressant sein und ist somit zum scheitern verurteilt. langfristig wird daraus eine poduktion direct to stream... aber hauptsache die streamingdienste können dass dann als kinofilm verkaufen, weil es in ein oder zwei gekauften kinosälen premiere feiert. was nicht heist, dass das ergebnis schlecht ist, aber der eiertanz den sie dafür volbringen erschliest sich mir nicht.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Good Boys Trailer DF
    Gesponsert
    Rambo 5: Last Blood Teaser (2) OV
    Underwater - Es ist erwacht Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Teaser DF
    Bombshell Trailer OV
    Ad Astra - Zu den Sternen Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Disney hat Spider-Man getötet – nicht Sony!
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 21. August 2019
    Die ersten Meinungen zu "ES Kapitel 2" sind da: So gut ist die Horror-Fortsetzung
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 21. August 2019
    Die ersten Meinungen zu "ES Kapitel 2" sind da: So gut ist die Horror-Fortsetzung
    Der Hammer! Keanu Reeves macht "Matrix 4" unter Regie von Lana Wachowski
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 20. August 2019
    Der Hammer! Keanu Reeves macht "Matrix 4" unter Regie von Lana Wachowski
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top