Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Fotobeweis zum Grexit: "Die Simpsons" haben schon 2012 vorausgesagt, dass Europa Griechenland "auf eBay zum Verkauf anbietet"
    Von Christoph Petersen — 03.07.2015 um 11:43
    facebook Tweet

    So langsam wird es unheimlich: Nachdem die Autoren von „Die Simpsons“ im vergangenen Jahr schon den Ausgang der Fußball-WM richtig vorausgesagt haben, beweisen sie nun auch im Politikgeschäft nostradamische Fähigkeiten.

    Fox
    Griechenlands Ausstieg aus dem Euro („Grexit“) ist kein fernes Gespenst mehr, sondern könnte nach dem Referendum am kommenden Montag bittere Realität werden. Aber ist es wirklich so überraschend, dass es jetzt doch so weit gekommen ist? Zumindest in der Kultserie „Die Simpsons“ haben die Europäer Griechenland nämlich bereits in der am 8. Januar 2012 ausgestrahlten Folge „Politically Inept, with Homer Simpson“, in der Homer zu einem rechtspopulistischen Talkmaster aufsteigt, aus dem Euro geschmissen – und das Land dann auch gleich noch auf eBay zum Verkauf angeboten:


    Das ist übrigens nicht das erste Mal, dass die „Simpsons“-Autoren hellseherische Fähigkeiten beweisen. So verletzt sich Brasiliens Superstar Neymar in der Folge „You Don't Have To Live Like A Referee“ so schwer, dass die WM für ihn gelaufen ist – ausgestrahlt wurde die Episode im März 2014 und damit bereits einige Monate, bevor sich Neymar im Viertelfinalspiel gegen Kolumbien tatsächlich schwer verletzte. Außerdem gewinnt in derselben Folge Deutschland den WM-Titel – und wie das in der Realität ausgegangen ist, wissen wir wohl alle…

    Den Vogel abgeschossen hat allerdings der Hausmeister aus der Kultserie „Scurbs“, als er bereits 2006 in einer Episode der Krankenhaus-Sitcom den Aufenthaltsort des gesuchten Topterroristen Osama Bin Laden richtig voraussagte.
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top