Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    The Asylums Antwort auf "The Walking Dead"?: Start von "Z Nation" auf Syfy Deutschland
    Von Markus Trutt — 29.07.2015 um 07:55
    facebook Tweet

    In „Z Nation“ wird ein Ex-Häftling Jahre nach dem Beginn einer Zombie-Apokalypse zur letzten Hoffnung der Menschheit. Ab dem heutigen 29. Juli 2015 ist die Serie auf dem Pay-TV-Sender Syfy nun erstmals im deutschen Fernsehen zu sehen.

    2014 Syfy Media, LLC
    Drei Jahre, nachdem eine Zombie-Seuche beinahe die gesamte Menschheit ausgerottet hat, schöpfen die Überlebenden dank des ehemaligen Häftlings Murphy (Keith Allan) eine letzte Hoffnung auf Rettung, scheint der von einem Zombie Gebissene doch immun gegen das Virus zu sein und somit den Schlüssel zu einem Gegenmittel in seinem Blut zu tragen. Daher macht sich eine bunt zusammengewürfelte Truppe um Lt. Mark Hammond („Lost“-Star Harold Perrineau) und Sgt. Charles Garnett (Tom Everett Scott) daran, den potentiellen Heilsbringer den langen und beschwerlichen Weg von New York nach Kalifornien zum letzten funktionierenden Labor des Landes zu bringen. Doch hütet Murphy auch ein finsteres Geheimnis, das das ganze Vorhaben zu Fall bringen könnte.

    „Z Nation“ wird von dem für forcierte Trashkost wie die „Sharknado“-Reihe oder „Titanic 2 - Die Rückkehr“ bekannten Studio The Asylum exklusiv für den Pay-TV-Sender Syfy produziert. Karl Schaefer und Craig Engler, die beiden Macher der Zombieserie, haben ihre Show, mit einem Seitenhieb auf die sehr ernste Hitserie „The Walking Dead“, als einen Versuch beschrieben, den Spaß zurück ins Zombiegenre im TV zu bringen, auch wenn ihr Format grundsätzlich keineswegs als Comedy oder Parodie angelegt ist. In den USA geht am 11. September 2015 bereits die zweite Season der Serie auf Sendung.

    Hierzulande zeigt der hiesige Syfy-Ableger die erste 13-teilige „Z Nation“-Staffel ab dem heutigen 29. Juli 2015 immer mittwochs ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen und deutschsprachiger Erstausstrahlung, wahlweise aber auch im englischen Original.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top