Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Nosferatu": Remake des Horror-Klassikers in Arbeit
    Von Tobias Mayer — 29.07.2015 um 09:21
    facebook Tweet

    Keine Ruhe für die Untoten: Friedrich Wilhelm Murnaus „Nosferatu“ von 1922, einer der größten Klassiker des Horrorgenres, bekommt ein Remake. Inszenieren wird Robert Eggers („The Witch“).

    Films sans Frontières
    Mitte Juli 2015 wurde bekannt, dass der Schädel des Stummfilmregisseurs Friedrich Wilhelm Murnau aus seinem Grab im Brandenburgischen Stahnsdorf gestohlen wurde. Unterdessen bereitet auch die US-amerikanische Produktionsfirma Studio 8 etwas vor, was mancher Filmfreund als Grabschändung einstufen dürfte: Das Studio arbeitet laut Deadline an einem noch unbetitelten Remake des Horror-Stummfilmmeisterwerks „Nosferatu, eine Symphonie des Grauens“ (1922), für das Murnau Bram Stokers Roman „Dracula“ adaptierte, obgleich ohne Autorisierung.

    Robert Eggers soll den im Original von Max Schreck gespielten Vampir als Regisseur und Drehbuchautor aus seiner Gruft holen. Eggers ist noch vergleichsweise neu im Geschäft; sein erster Spielfilm, der historische Familien-Horror „The Witch“, brachte ihm allerdings schon den Regiepreis auf dem Sundance Film Festival 2015 ein.

    Mit „Nosferatu – Phantom der Nacht“ lieferte Werner Herzog 1979 bereits eine Hommage an den Horror-Klassiker. Klaus Kinski ist darin als Blutsauger zu sehen, der Verderben nach Wismar bringt. Wie genau Robert Eggers seinen „Nosferatur“-Film anlegen wird, dazu schrieb Deadline nichts. Offenbar erwartet uns aber ein Remake, das eng an den ersten Film angelehnt ist.


    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Jimmy V.
      Mir ist schon klar, was das wird. Trotzdem kann man Nosferatu raufschreiben und vieles bei raus kommen. Die Herzog-Version ist auch anders als die Murnau-Version.
    • FAm Dusk Till Dawn
      Nein, ich meine einen schaurigen Vampir. Von einem Abziehbild war keine Rede. Nur eben keine New-Age Variante mit Liebeskummer und Föhn-Frisur oder Maschenpistole in der Hand.
    • FAm Dusk Till Dawn
      Vielleicht sehen wir ja dann endlich mal wieder einen RICHTIGEN Vampir im Kino.
    • Jimmy V.
      Bevor alle schreien: Wenn ein Remake von "Nosferatu" heißt man wolle sich an der gruseligen Schaueratmosphäre orientieren, dann bin ich guter Dinge! Zumal "The Witch" wirklich ein großartiger Film sein soll.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top