Mein FILMSTARTS
Drehbuchautor Max Borenstein kündigt an: "Godzilla 2" wird größer und besser
Von Julia Bork — 11.08.2015 um 13:40
facebook Tweet

2018 meldet sich das beliebte Echsen-Ungeheuer in "Godzilla 2" zurück. Drehbuchautor Max Borenstein steuert erneut die Geschichte bei – und verspricht den Zuschauern ein größeres und besseres Action-Spektakel.

Warner Bros Entertainment
In einem Interview mit einer Reporterin von Collider äußerte sich Drehbuchautor Max Borenstein kurz und knapp zu der Fortsetzung des Monster-Spektakels „Godzilla“, an deren Skript derzeit fleißig gearbeitet wird. Details zur Handlung wollte der Autor, der auch das Drehbuch zur Serie „Minority Report“ schrieb, die im September 2015 in den USA starten wird, nicht verraten. Allerdings versprach er, dass „Godzilla 2“ größer und besser als der Vorgänger werde. Diese Aussage dürfte sich nicht allein auf das Budget des kommenden Blockbusters beziehen, sondern vor allem auf die Gestaltung des titelgebenden Monsters und seiner Gegenspieler.

Borenstein machte bereits als zuständiger Drehbuchautor von „Godzilla“ aus der „Mücke“ Muto einen Elefanten, in den kommenden Sequels „Godzilla 2“ und „Godzilla 3“ wird die Monsterparty um die legendären Kreaturen Rodan, Mothra und Ghidorah erweitert. Zwar wurde bisher noch nicht bekanntgegeben, welches Monster wann mit seiner Anwesenheit glänzt, aber ihr Auftritt dürfte sich nach dieser Ankündigung wohl eindrucksvoll gestalten.

Knapp 508 Millionen US-Dollar spielte „Godzilla“ 2014 an den Kinokassen ein. Bei der hübschen Summe ließ die Ankündigung einer Fortsetzung des monströsen Action-Spektakels nicht lange auf sich warten. Auf dem Regie-Stuhl wird erneut Gareth Edwards Platz nehmen, der zur Zeit mit den Arbeiten an „Star Wars Anthology: Rogue One“ schwer beschäftigt sein dürfte. Einen US-Starttermin gab das Produktionsstudio auch schon bekannt: „Godzilla 2“ wird ab dem 8. Juni 2018 über die Leinwand stampfen.




facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Modell-101
    Dein kurzer Kommentar gefällt mir
  • Modell-101
    Mich nervt das auch immer bei Monsterfilmen, dass die Viecher anfangs immer verborgen werden und dann langsam immer mehr zum Vorschein kommt und im letzten Viertel vom Film das Monster komplett gezeigt wird.Ja ja, größer und besser ist immer so ein Standard-Versprechen zu den Sequels. Arsch lecken.
  • Modell-101
    Natürlich, ich hab auch andere Dinge im Kopf.
  • BobRoss
    Die Überschrift liest sich wie die das vermeintliche "Geheimrezept" von 95% aller Sequels...
  • BobRoss
    Nur die Fallschirmszene (vermutlich wegen dem Trailer) und das frühe Ableben von Cranstons Charakter (wie auch immer der hieß) blieben hängen :D
  • Max H.
    Mhh, eigentlich sollte man doch als Autor wissen, wann man die Klappe zu halten hat, wenn man bedenkt, dass man über 60% des Serms nachher zu verantworten hat. Erinner mich nur an Logan's "Spectre" - Bond - Versuch ("wird der Beste") und nachher mussten die alten Autoren wieder her und das Skript komplett überarbeiten.An sich schadet ein wenig mehr Selbstbewusstsein dabei allerdings nicht, denn ein wenig mehr Godzilla in "Godzilla" und eine vernünftig ausgearbeitete menschliche Komponente (da war der erste auf Emmerich - Niveau) wären wünschenswert.
  • WhiteNightFalcon
    Kurz knapp bündig, gut auf den Punkt gebracht. :-D
  • WhiteNightFalcon
    Wer war gleich nochmal Godzilla? Klein knuffig, nach Mitternacht nicht mehr füttern??? ;-)
  • FAm Dusk Till Dawn
    "Allerdings versprach er, dass „Godzilla 2“ größer und besser als der Vorgänger werde."Ach sooooo! ja dann kann ich ja beruhigt ins Kino gehen ...
  • Da HouseCat
    jo, steigerung ist hier nicht schwer...war arg entäuscht.
  • Da HouseCat
    die fallschrimszene war der shit. atmosphäre war schon cool bei dem film...das wars aber auch schon.
  • Da HouseCat
    alt, aber nicht veraltet...
  • Sidekick
    Mehr Godzilla und weniger coole US-Soldaten, dann wird das was.
  • Jimmy V.
    Das ist die totale Standardankündigung wie bei jedem Sequel, genau. Aber ich mochte den ersten Film durchaus.
  • RKarras
    Der Text liest sich, als ob es ein Mega-Hit war. Dem ist aber definitiv nicht so. Erfolg durch Asien und whh auch Heimkino. Insgesamt ist das Ergebnis aber mittelmäßig und man kann als Godzilla-Fan auf jeden Fall froh sein, dass es einen weiteren geben wird. Gleiches gilt für Pacific Rim.Der erste Teil war meiner Meinung nach nicht schlecht, aber dennoch ist da noch sehr viel Luft nach oben. Vielleicht sollte man mal Vince Giligan dazuholen ... der würde sich jedenfalls gut mit Cranston verstehen.
  • RKarras
    Achja, der ist ja tot oder? Hab ich schon wieder vergessen... Spricht ja nicht gerade für den ersten Teil, doh!
  • Heavy-User
    Ich muss zugeben, dass ich Godzilla gar nicht so schlecht fand. Mir hat das gefallen, dass damit gespielt wurde Godzilla nicht direkt am Anfang zu Gesicht zu bekommen. So wurde Spannung aufgebaut und man hat sich darauf gefreut, den Juten endlich zu sehen. Aber gut, die Story war nichts weltbewegendes.Ich war damals aber auch total entsetzt, dass die Rolle von Cranston doch nicht so groß war, wie es der Trailer impliziert hat....
  • Modell-101
    Connor ist bei mir ;-)Tja, dann sollte sich der Christoph Petersen mal vorsehen xD
  • Modell-101
    Bei T2 wurde erwähnt, dass er ca. 120 oder 130 hält. Da würde ich aber gerne wissen, wie er dann aussieht, wenn sein Äußeres tatsächlich altert xD Oder vielleicht will es lieber nicht wissen...
  • Knarfe1000
    "Godzilla 2" wird größer und besser - wie viele Millionen mal hat man sowas schon gelesen? PR Bullshit hoch 10.
  • Modell-101
    wenn er eingeschüchtert ist?? Im Gegenteil :-)
  • Modell-101
    na hoffentlich können wir uns überraschen lassen
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Hard Powder Trailer DF
Gesponsert
The Wandering Earth Trailer OmeU
Tolkien Trailer OV
Pets 2 Rooster-Trailer OV
Rocketman Trailer DF
Leaving Neverland Trailer OV
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Zwischen "Indiana Jones 5" und "Mission: Impossible 7": Erstes "Space Jam 2"-Poster verkündet Kinostart
NEWS - In Produktion
Freitag, 22. Februar 2019
Zwischen "Indiana Jones 5" und "Mission: Impossible 7": Erstes "Space Jam 2"-Poster verkündet Kinostart
Starbesetzter Horror von Edgar Wright: Neuer Cast für "Last Night In Soho"
NEWS - In Produktion
Freitag, 22. Februar 2019
Starbesetzter Horror von Edgar Wright: Neuer Cast für "Last Night In Soho"
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top