Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nicht gut Kirschen essen: Bei den Dreharbeiten zu diesen 20 Filmen ging es wenig harmonisch zu
    Von Maike Johnston, David Herger, Christoph Petersen — 18.08.2015 um 08:45
    facebook Tweet

    Sieht man sich die üblichen Marketing-Interviews an, muss man fast zwangsläufig zu dem Ergebnis kommen, dass an Filmsets ausschließlich eitel Sonnenschein herrscht. Aber das ist natürlich völliger Quatsch – wie auch diese 20 Beispiele zeigen!


    Shining (1980)

    Shelley Duvalls Rolle in „Shining“ ist ohne Frage die bekannteste ihrer Karriere. Zugleich ist es aber auch diejenige, die die Schauspielerin beinahe in den Wahnsinn getrieben hätte. Der für seine unerträgliche Detailversessenheit bekannte Stanley Kubrick kritisierte jeden Schritt Duvalls und ließ sie die Szene, in der sie Jack Nicholson mit einem Baseballschläger traktiert, insgesamt 127 Mal wiederholen. Der Stress beim Dreh führte bei Duvall sogar zu Haarausfall und ließ sie auch sonst physisch und psychisch ziemlich angeschlagen zurück.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top