Mein FILMSTARTS
Unser Sky-Serien-Highlight im September: "Masters Of Sex"
Von Martha Kausmann — 25.09.2015 um 09:00
facebook Tweet G+Google

In diesem Special stellen wir euch einmal im Monat die spannendste Serie vor, die ihr euch im Programm von Sky Deutschland oder von Sky Go anschauen könnt.

Das Sky-Serien-Highlight im September 2015:
„Masters Of Sex“

Sexueller Reaktionszyklus,  sexuelle Erregung, Impotenz, Masturbation, vorzeitiger Samenerguss – das waren Dinge, die in den 50er und 60er Jahren ungern, oder besser gar nicht besprochen wurden. Dass man sich diesen Themen heutzutage teilweise mit einer gewissen Selbstverständlichkeit nähert, haben wir unter anderem dem Forscherteam Masters und Johnson zu verdanken. Der Gynäkologe William Howell Masters und die Wissenschaftlerin Virginia Johnson gehören zu den Pionieren der Erforschung des menschliche Sexualverhaltens und sind durch ihre Arbeit auch Teil der sexuellen Revolution. Im Juli 2015 hat der amerikanische Sender Showtime Master und Johnson nun schon für die dritte Runde „Masters of Sex“ aus dem Laboren und Geschichtsbüchern geholt und mit Micheal Sheen und Lizzy Caplan in den Hauptrollen wieder zum Leben erweckt.

Dr. William Masters (Michael Sheen), angestellt an der Washington University, ist im Jahre 1956 einer der anerkanntesten Gynäkologe im Land und einer der erfolgreichsten Ärzte auf dem Gebiet der künstlichen Befruchtung. Doch seine eigentliche Profession ist die Erforschung der menschlichen Sexualität. Obwohl die Universität Masters ihre Unterstützung verwehrt, beginnt ‚Bill‘ mit seinen Studien. Wirkliche Erfolge erzielt er aber erst mit der Hilfe seiner Assistentin Virginia Johnson (Lizzy Caplan), der es mit ihrer einfühlsamen Art gelingt, Männer und Frauen für die geheimen Studien zu gewinnen. Die alleinerziehende Mutter und ehemalige Nachtclub-Sängerin verzaubert mit ihrem weltoffenen und progressiven Wesen bald auch Masters selbst und es entwickelt sich eine innige, von der Begeisterung für die Arbeit und gegenseitigem Verständnis geprägte Beziehung. Ihre Umwelt jedoch reagiert auf die Studien weitestgehend mit Unverständnis und selbst die beiden - Bill ist verheiratet mit Libby (Caitlin FitzGerald) – lassen sich von gesellschaftlichen Konventionen gegenüber Familie und Ehe lenken. Die dritte Staffel springt in der Zeit und spielt 1966 zur Zeit der Veröffentlichung des gemeinsamen Werkes. Ist die Zeit für sexuelle und persönliche Befreiung nun gekommen?


Während die Vorbilder der Serienhelden im wahren Leben von ihren späteren Kollegen wegen ihrer allzu wissenschaftlichen Einstellung zur menschlichen Sexualität und ihren Versuchen Homosexualität durch verschiedene Behandlungen 'umzuwandeln' kritisiert wurden, porträtiert die Serie ihre Helden sicherheitshalber als sehr liberale Figuren. Konversionstherapie wird hier nur auf Wunsch der Patienten angewendet - so kommt der Zuschauer nicht in die Gefahr an seiner Sympathie für Bill und Virginia zu zweifeln. Wobei Bills kalte, unpersönliche Art zuweilen allein durch seine Beziehung zu Virginia und seine Leidenschaft für sein Werk aufgewertet wird. Nichtsdestotrotz lebt „Masters Of Sex“ von der Vielschichtigkeit seiner Figuren, die trotz ihrer Entwicklung immer ihrem Wesen treu bleiben, und dem Verständnis des Zeitgeschehens der Serie.

Die knapp einstündigen, frei nach Masters' and Johnsons Biographie inszenierten Episoden stehen auf Sky Go und Sky Online sowie Sky Anytime in der deutschen Version und dem englischsprachigen Original zur Verfügung: Die zweite Staffel läuft ab dem 6. September täglich in Doppelfolgen um 18.00 Uhr und am 12./13. September als Marathonprogrammierung jeweils 6 Episoden ab 12.00 Uhr auf Sky Atlantic HD. Die dritte Staffel ist seit dem 15.9.2015, dienstags, 21.00 Uhr, auf Sky Atlantic HD (TV-Premiere) sowie parallel abrufbar über Sky Go, Sky Online und Sky Anytime. Über Sky Anytime, Sky Go und Sky Online ist wöchentlich zusätzlich die nächstfolgende Episode abrufbar.

facebook Tweet G+Google
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Bruno D.
    Dass das von dir kommt, war mir klar :)Es gibt aber aktuell einige Serien, die mehr drauf haben..Beispiel Longmire/Narcos.
  • Bruno D.
    Ne dagegen nicht, nur kams nicht unerwartet :)
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Filme-Specials
"Venom" und "A Star Is Born" versauen "Aufbruch zum Mond" den Start: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 14. Oktober 2018
"Venom" und "A Star Is Born" versauen "Aufbruch zum Mond" den Start: Die Top-10 der US-Kinocharts
"Venom" und "A Star Is Born" sahnen mächtig ab: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 7. Oktober 2018
"Venom" und "A Star Is Born" sahnen mächtig ab: Die Top-10 der US-Kinocharts
Zum Heimkinostart von "Rampage – Big Meets Bigger“: 10 Gegner, die Dwayne Johnson als nächstes bekämpfen soll
NEWS - DVD & Blu-ray
Samstag, 6. Oktober 2018
Zum Heimkinostart von "Rampage – Big Meets Bigger“: 10 Gegner, die Dwayne Johnson als nächstes bekämpfen soll
Neu auf Netflix im Oktober 2018: Diese Filme und Serien erwarten uns
NEWS - Reportagen
Mittwoch, 26. September 2018
Neu auf Netflix im Oktober 2018: Diese Filme und Serien erwarten uns
Alle Kino-Specials
Die beliebtesten Trailer
Halloween Trailer DF
Gesponsert
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen Trailer (2) DF
Wenn du König wärst Trailer OV
25 km/h Trailer DF
Ralph reichts 2: Chaos im Netz Trailer DF
Bohemian Rhapsody Trailer DF
Alle Top-Trailer
Back to Top