Mein FILMSTARTS
In eisigen Höhen: Die sieben besten Bergsteigerfilme aller Zeiten
Von David Herger — 02.09.2015 um 23:00
facebook Tweet G+Google

Der Bergfilm selbst mag als Genre nicht taufrisch sein, aber gelegentlich kommen Zuschauer dennoch in den Genuss von Filmen über das Bergsteigen. Anlässlich des Starts von „Everest“ präsentieren wir euch unsere Top 7 der besten Bergsteigerfilme.

Universal Pictures Germany
Zum Kinostart von „Everest“ mit Jason Clarke, Jake Gyllenhaal und Josh Brolin:
Die Top 7 der besten Bergsteigerfilme

Mit „Everest“ startet seit Jahren endlich wieder ein Vertreter des immer seltener werdenden Bergsteigerfilms. Für die Verfilmung der wahren Geschichte einer katastrophal gescheiterten Mount-Everest-Expedition, bei der 1996 acht Bergsteiger ums Leben kamen, fand das Produktionsstudio Universal Pictures mit dem isländischen Regisseur Baltasar Kormákur („The Deep“, „2 Guns“) nicht nur einen Filmemacher, der sich sowohl auf Drama als auch Action versteht, sondern auch einen illustren Star-Cast: Jason Clarke, Josh Brolin, Jake Gyllenhaal, Keira Knightley, Robin WrightSam Worthington und Emily Watson sind unter anderem in „Everest“ zu sehen. Um sein Bergsteigerdrama so realistisch wie möglich zu inszenieren, drehte Baltasar Kormákur „Everest“ in den eisigen Dolomiten und in den verschneiten Höhen des Mount Everest selbst. Der Star-besetzte Cast musste für die Dreharbeiten also tatsächlich an seine physischen Grenzen gehen, um das Projekt mit Bravour zu realisieren. In der FILMSTARTS-Kritik zu „Everest“ erfahrt ihr, dass dieses Vorhaben voll und ganz geglückt ist.

„Der Everest ist ohne Zweifel der gefährlichste Ort auf der Erde“, sagt der erfahrene Bergsteiger Rob Hall (Clarke) seiner Gruppe. Trotzdem wollen sein Team und die Gefolgschaft seines Kollegen Scott Fischer (Gyllenhaal) bis ganz hoch zum Gipfel. Zunächst sieht es auch so aus, als gelänge den Männern der beschwerliche Weg durch die Kälte ohne größere Schäden. Doch ein Schneesturm bringt die Bergsteiger in tödliche Gefahr. Während sie um ihr Leben kämpfen, wächst bei Daheimgebliebenen wie Robs Frau Jan (Knightley) die Angst, dass die wagemutigen Bergsteiger nie wieder von den eisigen Höhen des Everest zurückkehren könnten...

Zum Kinostart von „Everest“, der vor Kinostart noch außer Konkurrenz läuft, präsentieren wir euch nun auf den folgenden Seiten die unserer Meinung nach sieben besten Bergsteigerfilme aller Zeiten. Aber zuerst gibt es noch den Kinotrailer zu „Everest“ – viel Spaß!




facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • HuZee
    Vertical Limit hat nur eine 3-Sterne-Kritik, wird wohl damit zusammenhängen...
  • Gravur 51
    "Cerro Torre - Nicht den Hauch einer Chance" soll auch sehr sehenswert sein. Das so als Tipp für Interessierte.
  • Alfred Jodocus Kwak
    Jup, fand ich auch super! Ist ja aber doch eher ein Kletter- denn Bergsteigerfilm. Noch besser aber ist dahingehend Am Limit mit den Huber-Brüdern. Wenn ich den sehe, fährt es mir jedes Mal heiß und kalt den Rücken runter bei den Kletterszenen.
  • Alfred Jodocus Kwak
    Nordwand fand ich auch klasse und hätte meiner Meinung nach eine 4 verdient, aber Filmstarts sah das scheinbar anders (hat nur eine 3 bekommen).
  • Gravur 51
    Danke für den Tipp! Hab auch schon von dem Film gehört. Klettere selber auch.
  • Alfred Jodocus Kwak
    Jup, ich auch. Dadurch hat man gleich auch einen Riesenrespekt vor solch Wahnsinnigen Speed-Climbern wie den Huber-Buam und ein ganz anderes Gespür für die Kletterei und scheinbar unmögliche Routen und Überhänge.
  • Bruno D.
    Nur gut, dass deine Meinung nicht zählt.Cliffhanger hat Stallone damals zurück gebracht. Er war zwar inhaltsleer, aber inszenatorisch genial. Die Stunts, Landschaftsaufnahmen und Actionsequenzen waren aller erster Güte. Und der Gegenspieler spielte seine Rolle auch überzeugend. Im Übrigen sind mehr als 250 Mio Einnahmen weltweit auch nicht gerade B-Movielike.
  • Bruno D.
    Also meine duftet und da gehen keine Fliegen ran. Wie ich deinen anderen Kommentaren so entnehmen kann, würdest du wahrscheinlich argumentieren, wenn eine Lucy Liu oder eine Keira Knightley mitspielen würden - zwar blöder Film, aber die blabla war geil, damit doch geiler Film :)Touche
  • sportivo
    The Summit ,Blindsight, Everest-Wettlauf in den Tod (168 min Fassung), Am Limit fehlen.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Filme-Specials
"Predator - Upgrade" setzt sich gegen drei weitere Neueinsteiger durch: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Montag, 17. September 2018
"Predator - Upgrade" setzt sich gegen drei weitere Neueinsteiger durch: Die Top-10 der US-Kinocharts
"The Nun" gelingt bester Start der "Conjuring"-Reihe: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 9. September 2018
"The Nun" gelingt bester Start der "Conjuring"-Reihe: Die Top-10 der US-Kinocharts
"Crazy Rich" maustert sich zum Mega-Hit: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 2. September 2018
"Crazy Rich" maustert sich zum Mega-Hit: Die Top-10 der US-Kinocharts
"Crazy Rich" entwickelt sich zum Phänomen: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 26. August 2018
"Crazy Rich" entwickelt sich zum Phänomen: Die Top-10 der US-Kinocharts
Alle Kino-Specials
Die beliebtesten Trailer
Ballon Trailer DF
Gesponsert
Captain Marvel Trailer DF
Mary Poppins' Rückkehr Trailer OV
Verschwörung Trailer DF
The Burning Kiss Trailer OV
Venom Trailer DF
Alle Top-Trailer
Back to Top