Mein FILMSTARTS
    Titeländerung: Aus "Prometheus 2" wird "Alien: Paradise Lost"
    Von Tobias Mayer — 25.09.2015 um 11:40
    facebook Tweet

    Als Originaltitel der „Prometheus“-Fortsetzung war uns bisher „Prometheus 2: Paradise“ bekannt, aber nun wurde der neue Titel enthüllt: „Alien: Paradise Lost“. Damit soll deutlich werden, dass die Vorgeschichte des ersten „Alien“ im Zentrum steht.

    20th Century Fox
    Regisseur Ridley Scott inszenierte mit „Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt“ (1979) einen wegweisenden Sci-Fi-Film und fing mit „Prometheus - Dunkle Zeichen“ (2012) an, die Vorgeschichte zu erzählen. Derzeit beschäftigt er die Newsredaktionen und Leser auf seiner aktuellen „Der Marsianer“-Pressetour mit reichlich Aussagen zum nächsten „Prometheus“-Film. Gerade erst deutete er an, dass die Prometheus-Reihe vielleicht sogar auf vier Teile gestreckt wird – jetzt enthüllte er überraschend, dass wir den Titel „Prometheus“ vergessen können. Im Original heißt „Prometheus 2“ fortan „Alien: Paradise Lost“, wie Scott HeyUGuys verriet. Wir rechnen damit, dass das „Alien“ auch im deutschen Titel stecken wird.

    Warum die Titeländerung? Ridley Scott: „Weil wir auf dem Rückweg sind zu den Fragen danach, warum und wie und wann das Biest geschaffen wurde. Wir gehen durch die Hintertür des ersten ‚Alien‘-Films.“ In der oben verlinkten Interviewaussage machte Scott allerdings deutlich, was in der neuen Äußerung nur anklingt: In „Alien: Paradise Lost“ wird nicht komplett zu „Alien“ aufgeschlossen, das kann noch bis zu drei weitere Filme lang dauern.

    In „Alien“ von 1979 lernten wir das titelgebende, schleimige und hochaggressive Weltraummonster zum ersten Mal kennen und fürchten, drei Fortsetzungen und „Prometheus“ folgten. Unklar ist, wie es mit „Alien 5“ von „District 9“-Regisseur Neill Blomkamp weitergeht, der Film ist derzeit in der Planungsphase. Im August 2015 wurde ein Gerücht bekannt, wonach Ridley Scott Fox aufgefordert habe, mit „Alien 5“ zu warten, bis „Alien: Paradise Lost“ in Produktion ist. Dessen Dreh soll Anfang 2016 beginnen, das Sci-Fi-Abenteuer könnte dann 2017 in die Kinos kommen. Michael Fassbender und Noomi Rapace kehren zurück.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FAm Dusk Till Dawn
      Der erste Schritt in die richtige Richtung Herr Scott ...
    • GamePrince
      Findest du?Ich finde in Prometheus 2 sollte auch Prometheus im Titel stehen, inklusive Alien ...
    • niman7
      Ach Mist Prometheus fiel mir sehr gut :D Hätte sowas wie Prometheus: Rise of an Alien gemacht :D
    • Jimmy V.
      Ich finde weiterhin, dass die Anleihen zu "Alien" im ersten Film netter Fanservice waren, aber dem Film nicht unbedingt guttaten. Da hätte einfach mehr Inhalt um die Erschaffer eingemusst. Was ja leider nicht der Fall war.
    • Deliah Christine
      Soll hier aus Gründen des Marketing dem Durchschnitts-Kinogänger suggeriert werden, dass es sich bei Prom 2 um Alien 5 handeln könnte?Wer sich nicht so exzessiv mit Filmnews beschäftigt wie wir hier könnte denken das Paradise lost bezieht sich auf die Erde, zu der Ripley am Ende von A4 zurückkehrt.
    • Jimmy V.
      FInde ich ehrlich gesagt nicht so wild. "Alien 5" wird wahrscheinlich nur dem alten Muster folgen und Ripley als schlagfeste Oma zeigen. Das kann fantastisch inszeniert sein, aber ich glaube nicht, dass man da was Neues erfährt - im Gegensatz eben zu "Prometheus".
    • Deliah Christine
      Dazu passt ja auch, dass Alien 5 für Prom 2 nach hinten geschoben wird. So denken noch mehr, dass das der angekündigte Alien ist.Ganz schön perfide, finde ich.
    • sf-fan2014 B.
      Seh ich genauso. Ich meine, in der Fortsetzungen kommen ja auch keine Xenomorphs mehr vor... Prometheus: Paradise Lost wäre auch gut gewesen...
    • sf-fan2014 B.
      Das abgestürzte Raumschiff aus Prometheus ist nicht das Raumschiff aus Alien. Die Geschichte von Prometheus spielte auf LV-223 und nicht auf LV-426. Die Fortsetzung behandelt auch die Reise von den beiden zum Heimatplaneten der Konstrukteure. Dort wird man der Sache auf den Grund gehen weshalb die Xenomorphs kreiert wurden...
    • sf-fan2014 B.
      Schön das langsam mehr offizielle Infos kommen. Prometheus: Paradise Lost wäre mir lieber gewesen... es kommen in Alien: Paradise Lost ja auch keine Xenomorphs mehr vor... Kaum zu glauben, dass insgesamt noch vier weitere Alien-Filme in den kommenden Jahren noch erscheinen.. :-)
    • WhiteNightFalcon
      Eher unwahrscheinlich. Paradise Lost bleibt die Vorgeschichte, aber denke, es hat Marketinggründe. Der Name Alien im Titel dürfte mehr Leute anlocken, als Prometheus. Schätze aber das Alien 5 Drehbuch muss komplett umgearbeitet werden, wenn Scott so eine lange Einleitung über 3 Filme macht.
    • lukimalle
      Was sollen eig immer diese Verweise auf Religion und Mythologie? Das macht den Film irgendwie direkt wichtigtuerisch und diese dämliche Esoterik war auch bei den alten Alienfilmen weder benötigt noch vorhanden.
    • Luphi
      Das bringt ja zusätzlich auch eine merkwürdige Inkonsistenz bei der Namensgebung mit sich. Mir gefällt das gar nicht. Prometheus und Fortsetzungen spielen zwar im gleichen Universum, aber die Alien-Filme zeichnen sich eben durch Ripley gegen das/die Alien aus. jetzt in dieses Horn zu stoßen ist billig und irgendwie ja auch unpassend.
    • BobRoss
      Ähem Star Wars ist voll mit Esoterik und Mythologie. Es gibt sogar eine iegene Doktorarbeit darüber von welchen Mythologien Lucas da abgekupfert hat. Und die Clonewarsfolge mit dem "Reissenden Gott" oder die mit den "Five Priestesses" sind so esoterisch das es gar nicht mehr ärger geht. Hängt alles von der Herangehensweise ab.
    • Modell-101
      Allein am Titel merkt man, dass Damon Lindelof nicht an der Fortsetzung mitwerkelt. Ich dachte vorher, dass Scott was neues schaffen wollte, jedoch mit Alien-DNA.Nun, wenn Scott noch 2 oder 3 Filme hinterherschieben will, sollte er es diesmal schneller machen und nicht wieder auf die lange Bank schieben. Oder will er mit 90 noch Regie führen?
    • WhiteNightFalcon
      Der älteste aktive Regisseur - ein Portugiese - starb mit 102 Jahren. Dagegen ist Scott erst im mittleren Alter und hat noch Luft nach oben. ;-)
    • FAm Dusk Till Dawn
      Ja find ich. Je eher das ganze was mit Aliens zu tun hat desto besser.
    • mikeros
      Naja da ist endlich mal der Beweis, dass es sich bei Prometheus um nicht weiteres als ein Alien Prequel handelt. Warum nicht gleich so?....Soll er doch das Alien endlich zeigen....
    • Deathworld
      Pornmetheus
    • lukimalle
      Den letzten Satz empfinde ich als Kränkung! Den ersten Absatz unterm Strich hingegen als Unsinn. Erstens sind Philosophie und Esoterik zwei Phänomene, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Philosophen sind Freunde der Weisheit, Esoteriker sind Leute, die nachts bei 9Live für 50 Cent/Minute zum Kartenlegen anrufen.Zweitens, und hier geb ich zu, ist es vielleicht eine Geschmacksfrage, passt es für mein Empfinden schlicht und ergreifend nicht zusammen, wenn eine Geschichte, die die Entdeckung eines fremden Wesens, die Angst vor diesem und letztlich den Kampf, es wieder loszuwerden, thematisiert mit einer Geschichte über die Entstehung der Menschheit und Menschlichkeit an sich fortgesetzt wird (und dieser Teil der Story zu allem Überfluss auch noch lieblos hingeklatscht wird, wie in Prometheus ohne Sinn und Verstand als Selbstzweck). Das nenne ich wichtigtuerisch. Es bläht eine Geschichte auf, um ihr einen vermeintliche philosophische Relevanz zu geben, der einfach nicht da ist.
    • lukimalle
      Es ist so traurig, wenn man Jon Spaihts Script zu Alien: Engineers liest und dann sieht, wie Mr. Lindelof daraus sein Prometheus zusammengepfuscht hat.
    • Modell-101
      Der machte aber keine Blockbuster.
    • WhiteNightFalcon
      War auch mehr als Joke gemeint. Aber ganz ehrlich möchte ich nicht wissen, wie gross Scotts Stab aus Assistenten ist, der ihm viel abnimmt.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Prospect Trailer DF
    Gesponsert
    Leberkäsjunkie Trailer DF
    The Mummy Rebirth Trailer OV
    Hustlers Trailer OV
    The King's Man: The Beginning Teaser (2) OV
    Ich war noch niemals in New York Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Neuer Regisseur für "Kingsman 3"? Die Anzeichen verdichten sich
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 18. Juli 2019
    Ist "Doctor Strange 2" nach "Avengers 4: Endgame" unmöglich?
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 18. Juli 2019
    Ist "Doctor Strange 2" nach "Avengers 4: Endgame" unmöglich?
    "Arielle": Dieser "Fluch der Karibik"-Star soll Arielles Vater spielen
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 18. Juli 2019
    "Arielle": Dieser "Fluch der Karibik"-Star soll Arielles Vater spielen
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top