Mein FILMSTARTS
Berlinale 2016: Meryl Streep wird Jury-Präsidentin
Von Helgard Haß — 14.10.2015 um 14:32
facebook Tweet

Die dreifache Oscar-Preisträgerin Meryl Streep („Die Eiserne Lady“) wird bei der Berlinale 2016 Jury-Präsidentin und übernimmt damit erstmalig in ihrer erfolgreichen Karriere eine Jurorenaufgabe bei einem Filmfestival.

Universal Pictures International France
Die Jury-Präsidentin der 66. Internationalen Filmfestspiele Berlin, die vom 11. – 21. Februar 2016 stattfinden, ist gefunden: US-Schauspielerin Meryl Streep, die als eine der vielseitigsten und talentiertesten Schauspielerinnen der Welt gilt und schon des Öfteren in der deutschen Hauptstadt zu Gast war, übernimmt das wichtigste Jurorenamt bei der Berlinale. „Meryl Streep ist eine der kreativsten und facettenreichsten Filmkünstlerinnen. Unserer Begeisterung für ihr herausragendes Talent haben wir 2012 mit dem Goldenen Ehrenbären für ihr Lebenswerk Ausdruck verliehen.“, so Festivaldirektor Dieter Kosslick in der offiziellen Pressemitteilung, „Nun freue ich mich, dass sie nach Berlin zurückkehrt, um mit ihrer künstlerischen Erfahrung den Vorsitz der Internationalen Jury zu übernehmen“.

Meryl Streep hat in ihrer erfolgreichen Schauspielkarriere bereits in über 40 Filmen mitgewirkt, darunter Woody Allens „Manhatten“ von 1979, das Drama „Kramer und Kramer“, welches ihr ihren ersten Oscargewinn einbrachte, „Die Brücken am Fluß“ von und mit Clint Eastwood sowie „The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit“ – nur um einige zu nennen. Sie erhielt zahllose Preise und Nominierungen, zu denen die bis dato ungeschlagenen 19 Oscar-Nominierungen und 28 Golden-Globe-Nominierungen zählen.

„Jede Gelegenheit zu diesem Festival zurückzukehren ist fantastisch, doch der Juryaufgabe sehe ich mit besonders großer Freude und Spannung entgegen. Die Verantwortung ist fast etwas einschüchternd, da ich noch nie Präsidentin von irgendetwas gewesen bin. Ich hoffe, ich kann an den Standard der hervorragenden Jurys der vergangenen Jahre anknüpfen. Ich bin dankbar für diese Ehrung“, sagte Meryl Streep zu ihrer Jury-Präsidentschaft.

Auf der großen Leinwand können wir den Hollywood-Star bereits vor Beginn der Berlinale sehen. Am 4. Februar 2016 startet das Frauenwahlrechts-Drama „Suffragette - Taten statt Worte“ in den Kinos, in dem Streep die Rolle der Aktivistin Emmeline Pankhurst spielt.




facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Hard Powder Trailer DF
Gesponsert
Tolkien Trailer OV
Fighting With My Family Trailer OV
Avengers 4: Endgame Super-Bowl-Trailer DF
Leaving Neverland Trailer OV
Glam Girls – Hinreißend verdorben Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Festivals & Preise
Das dürfte bei den Quoten helfen: Queen rockt die Oscars!
NEWS - Festivals & Preise
Dienstag, 19. Februar 2019
"Black Panther", "Roma", "Green Book" und Co.: Darum haben wir nun offiziell das spannendste Oscarrennen aller Zeiten
NEWS - Festivals & Preise
Montag, 18. Februar 2019
"Black Panther", "Roma", "Green Book" und Co.: Darum haben wir nun offiziell das spannendste Oscarrennen aller Zeiten
Berlinale 2019: Der schräge "Synonymes" gewinnt den Goldenen Bären
NEWS - Festivals & Preise
Samstag, 16. Februar 2019
Berlinale 2019: Der schräge "Synonymes" gewinnt den Goldenen Bären
Alle Kino-Nachrichten Festivals & Preise
Die besten Filme im Kino
Alita: Battle Angel
Alita: Battle Angel
4,1
Von Robert Rodriguez
Mit Rosa Salazar, Christoph Waltz, Jennifer Connelly
Trailer
Aquaman
Aquaman
4,0
Von James Wan
Mit Jason Momoa, Amber Heard, Willem Dafoe
Trailer
Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
3,9
Von Dean DeBlois
Trailer
Der Junge muss an die frische Luft
3,9
Von Caroline Link
Mit Julius Weckauf, Luise Heyer, Joachim Krol
Trailer
Green Book - Eine besondere Freundschaft
3,9
Von Peter Farrelly
Mit Viggo Mortensen, Mahershala Ali, Linda Cardellini
Trailer
Ralph reichts 2: Chaos im Netz
3,7
Von Rich Moore, Phil Johnston
Trailer
Alle besten Filme im Kino
Back to Top