Mein FILMSTARTS
Vierter statt zweiter Teil? Sony arbeitet an Verfilmung des neuen "Verblendung"-Nachfolgers "Verschwörung"
Von Björn Becher — 30.10.2015 um 18:45
facebook Tweet

Seit Jahren hoffen viele Fans darauf, dass David Finchers Adaption von „Verblendung“ mit Daniel Craig und Rooney Mara fortgesetzt wird. Nun soll stattdessen allerdings eine Adaption des neuen Romans „Verschwörung“ kommen.

Sony Pictures
Drei Bücher schrieb Stieg Larsson rund um Hackerin Lisbeth Salander und den Journalisten Mikael Blomkvist - „Verblendung“, „Verdammnis“ und „Vergebung“, die sogenannte „Millennium“-Trilogie. Alle drei wurden mit Noomi Rapace und Michael Nyqvist als schwedisch-dänische Co-Produktionen fürs Kino adaptiert. Anschließend nahm man sich auch in Hollywood des Stoffes an, doch über den ersten Film von David Fincher mit Daniel Craig und Rooney Mara in den Hauptrollen ging es nicht hinaus. Seit Jahren hoffen Fans auf den zweiten und dritten Teil. Stattdessen könnten sie nun ein ganz anderes Abenteuer von Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist bekommen…

Wie die Brancheninsider von Deadline berichten, bereitet man bei Sony gerade eine Adaption von „Verschwörung“ vor. Dabei handelt es sich um den im August 2015 veröffentlichten Roman von David Lagercrantz, der von den Erben des verstorbenen Stieg Larsson den Zuschlag bekam, die Geschichte von Lisbeth Salander fortzuführen.

Noch liefern die Brancheninsider keine Details zu den Hintergründen des Projekts. Bekannt ist nur, dass die frühere Sony-Chefin Amy Pascal sich um die Umsetzung kümmern soll. Seit Pascal im Zuge der sogenannten E-Mail-Hack-Affäre ihren Chefposten bei Sony räumen musste, ist sie als Produzentin tätig und verantwortet Großprojekte ihres früheren Arbeitgebers – so den neuen „Ghostbusters“ und den neuen „Spider-Man“-Film. Daneben berichten die Kollegen von Deadline nur, dass Sony Produktionsfirma MGM anbieten will, in die Adaption von „Verschwörung“ einzusteigen. Man erhofft sich dadurch einen Vorteil bei den Verhandlungen über die James-Bond-Rechte (siehe auch unser Artikel „Wer bekommt die Rechte für ‚James Bond‘? Warner weiter Favorit, doch die 007-Produzenten spielen auf Zeit“).

Vor allem ist nicht bekannt, ob Daniel Craig und Rooney Mara für „Verschwörung“ zurückkehren sollen. Wenn sich Sony aber wirklich entschließt, den vierten Roman der Reihe in Angriff zu nehmen und den zweiten und dritten Teil auszulassen, deutet dies eher daraufhin, dass man einen frischen Neustart möchte. Schließlich soll „Verschwörung“ auch eine neue Roman-Trilogie in Gang setzen, man könnte also auch im Kino mit ganz neuen Gesichtern eine neue Filmtrilogie machen.




facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • WhiteNightFalcon
    Nonsens. Wenn man davon ausgeht, Craig hört als Bond auf, wäre es ein kluger Zug, ihn für die restlichen Milleniums-Filme zu gewinnen. Da wird ihm nicht soviel Action abverlangt, wie bei Bond, was seinen Wünschen ja offenbar sehr entgegen käme. Dann Fincher, Affleck oder Mendes für die Regie und das könnte was werden.Kann ja auch ohne Zeitdruck passieren, wie man an Tom Hanks Langdon-Filmen gesehen hat.
  • Deliah Christine
    Ich würde mich zudem über eine Weiterführung der Original-Trilogie mit Rapace/Nyqvist freuen.Wird aber wohl eher nix. :-(
  • FAm Dusk Till Dawn
    Die Wege Sonys sind unergründlich ...
  • Modell-101
    Gibt die Rechte an ein anderes Studio, denn bei Sony haben die mal wieder Lack gesoffen!
  • WhiteNightFalcon
    Im Prinzip aber nicht ungewöhnlich, was Sony macht. Bei 007 wollte man damals auch Feuerball zuerst verfilmen, da der aktuellste Roman. Von Dan Brown wurde auch Sakrileg vor Illuminati verfilmt, da gerade erst erschienen und bei Harry Potter hat man es ja auch geschafft, Rowling schliesslich einzuholen, um von der Aktualität zu profitieren.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Downton Abbey Trailer OV
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Border Trailer DF
Aquaman Trailer DF
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer (2) DF
Bumblebee Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Kommt nach "Venom" und "Morbius" ein "Sinister Six"-Film?
NEWS - In Produktion
Samstag, 15. Dezember 2018
Regisseur Colin Trevorrow verspricht, bei "Jurassic World 3" wieder mehr auf die Fans zu hören
NEWS - In Produktion
Freitag, 14. Dezember 2018
Regisseur Colin Trevorrow verspricht, bei "Jurassic World 3" wieder mehr auf die Fans zu hören
Hawkeye alias Ronin in "Avengers 4": Mentor für "Tote Mädchen lügen nicht"-Star?
NEWS - In Produktion
Freitag, 14. Dezember 2018
Hawkeye alias Ronin in "Avengers 4": Mentor für "Tote Mädchen lügen nicht"-Star?
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top