Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Dragons - Auf zu neuen Ufern": Neue TV-Abenteuer von Hicks und Ohnezahn erstmals im Free-TV
    Von Markus Trutt — 06.11.2015 um 07:57
    facebook Tweet

    In „Dragons - Auf zu neuen Ufern“ werden die Abenteuer von Hicks und seinem Drachen Ohnezahn, die einst in „Drachenzähmen leicht gemacht“ begonnen haben, weiter fortgesetzt – ab heute nun auch auf Super RTL und damit erstmals im deutschen Free-TV.

    Netflix
    Die Handlung von „Dragons - Auf zu neuen Ufern“ setzt rund dreieinhalb Jahre nach den Ereignissen von „Dragons - Die Wächter von Berk“ an und ist damit zugleich etwa anderthalb Jahre vor den Geschehnissen des Animationsfilms „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ angesiedelt. Der tapfere Wikinger Hicks (Stimme im Original: Jay Baruchel / deutsche Fassung: Konrad Bösherz) und sein treuer Drache Ohnezahn führen darin nach wie vor die furchtlosen Drachenreiter der Insel Berk an. Bei ihren turbulenten Abenteuern finden sie eines Tages das sagenumwobene Drachenauge, ein mächtiges Artefakt, das einen Blick auf fremde Welten und völlig neue Drachenarten gewährt und sich damit für ihre Reisen als äußerst nützlich erweisen könnte. Doch ruft der Gegenstand auch skrupellose Drachenjäger auf den Plan, die ihn um jeden Preis selbst in die Finger kriegen wollen.

    „Dragons - Auf zu neuen Ufern“ ist nach „Dragons - Die Reiter von Berk“ und „Dragons - Die Wächter von Berk“ bereits die dritte Staffel der „Drachenzähmen leicht gemacht“-TV-Ableger. Nachdem diese seit Juni 2015 weltweit schon beim Video-On-Demand-Dienst Netflix gestreamt werden kann, hat Super RTL ab dem heutigen 6. November 2015 nun die Free-TV-Premiere der Folgen im Programm. Der Sender strahlt in den kommenden Wochen immer freitags und samstags um 19.45 Uhr einzelne Episoden aus.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top