Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "True Detective": Dritte Staffel noch immer unsicher
    Von Johanna Slomski — 18.11.2015 um 17:10
    facebook Tweet

    Auch drei Monate nach dem Ende der zweiten Staffel von „True Detective“ ist die Zukunft der Serie noch unklar. Ein neuer Vertrag zwischen HBO und Showrunner Nic Pizzolatto könnte aber einen ersten Vorstoß bedeuten.

    Piffl Medien
    Nic Pizzolatto und HBO haben laut Deadline und Variety einen neuen Vertrag abgeschlossen, dem zufolge das „True Detective“-Mastermind für den amerikanischen Sender nun an weiteren Projekten arbeiten wird. Was dieser Vertrag aber genau für „True Detective“ bedeutet, bleibt fürs Erste unklar.

    Während nach der ersten Staffel, die bei Zuschauern und Kritikern gleichermaßen beliebt war, eine weitere Runde schnell beschlossene Sache war, ist auch einige Monate nach der Ausstrahlung der letzten Episode der zweiten Staffel bei HBO noch nicht klar, wie es weitergeht. Ausschlaggebend sei die Entscheidung von Pizzolatto, hatte HBO-Boss Michael Lombardo bereits vor einigen Wochen unmissverständlich klargestellt.

    Mit dem nun abgeschlossenen Vertrag dürfte diese Entscheidung aber nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. HBO soll laut Variety sehr an einer Fortführung der Serie interessiert sein, die auch mit der zweiten Staffel, die von Kritikern und Zuschauern weniger enthusiastisch aufgenommen wurde, gute Quoten eingefahren hat. Um allerdings auf die kritischen Stimmen zu reagieren, erwägt man für eine dritte Staffel bei HBO einen Kurswechsel, der aber von Pizzolatto erst abgesegnet werden müsste. So könnte er den Posten als Showrunner abgeben oder auch mit einem Schreibteam zusammenarbeiten. Möglich ist aber auch, dass Pizzolatto als Showrunner wie bisher alle Episoden selbst verfasst. Als ausführender Produzent würde er seiner Hit-Serie in allen drei Optionen erhalten bleiben.

    Doch unabhängig von „True Detective“ sieht Lombardo der Zukunft erst einmal optimistisch entgegen. „Ich freue mich, unsere Zusammenarbeit mit Nic fortzusetzen, da er einer der talentiertesten Drehbuchautoren und Produzenten von heute ist. Ich bin sehr gespannt darauf zu sehen, wohin uns seine einzigartige kreative Vision als nächstes führt.“




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Thomas Y.
      Danke Mordecai...sehe ich genau so:-)
    • Mordecai
      meine Meinung, wenn da nicht "true detective" drauf gestanden hätte, wäre es bei vielen glaub noch positiver aufgenommen worden, weil an sich war es eine spannende Kriminalgeschichte tollt geschauspielert
    • Thomas Y.
      Ja..und bei ner Serie ist es wohl zwangsläufig so.....trotzdem,bei anderen Serie wünsche ich mir so sehr ne neue Staffel
    • Jimmy V.
      Vergleichen tut man immer. Schon zu sagen das sie unterschiedlich sind, ist ein Vergleich.
    • Thomas Y.
      aber genau das ist der Fehler..es zu vergleichen..mal sehen wie die dritte wird,wäre halt gut,wenn noch mehr kommt
    • Jimmy V.
      Ich mochte Staffel 2 insgesamt schon, aber man muss klar sagen, dass sie einfach schlechter ist als die von Staffel 1. Trotzdem qualitativ weit über vielem anderem. Daher weiter! Sie sollten dem guten Nic aber weiterhin alle Schreibrechte geben. Er muss alles selbst machen. Nur mehr Zeit soll er haben. Die Serie macht ja gerade aus, dass sie aus einem Guss, von einem Kerl, ist.
    • Thomas Y.
      Bitte macht weiter..die Serie ist innovativ und sehr atmosphärisch..auch die zweite Season war klasse,wenn nur nicht immer dieses "aber season 1 war besser" Gequäke wäre,dann könnten die Leute auch die zweite Staffel geniessen und deren Qualität erkennen
    Kommentare anzeigen
    Back to Top