Mein FILMSTARTS
Machtwort: Quentin Tarantinos "The Hateful Eight" ist eine Komödie!
Von Björn Becher — 04.12.2015 um 17:09
facebook Tweet G+Google

Während bei den Oscars alle Beiträge in einer Kategorie um den Titel des besten Films konkurrieren, gibt es bei den Golden Globes die Unterscheidung zwischen Drama und Komödie. Die Einstufung von „The Hateful Eight“ sorgt nun für Diskussionen.

The Weinstein Company
Quentin Tarantinos „The Hateful Eight“ wird bei den Golden Globes als Drama eingestuft und damit gegen Hochkaräter wie „Carol“ oder „The Revenant“ antreten – sehr zum Ärger des mächtigen Produzenten Harvey Weinstein. Der teilte den Kollegen von Deadline nun mit, dass er und Tarantino diese Einstufung nicht verstehen können. Für sie sei der Film ganz klar eine Komödie. Man habe verzweifelt versucht, die Globe-Veranstalter umzustimmen, sei aber wohl gescheitert.

Dabei sei es offensichtlich, dass „Hateful Eight“ eine Komödie sei, so Weinsteins Machtwort. Das Publikum werde sich bei dem Film totlachen. Es sei der bisher lustigste Film von Tarantino. Der Regisseur habe sogar die für ihn übliche Gewaltdarstellung deutlich zurückgefahren.

Die Kollegen von Deadline berichten übrigens, dass sie Harvey Weinsteins Ärger nachvollziehen können. Der Film sei definitiv eine Komödie, sehr lustig und die noch vorhandene Gewalt auch cartoonhaft überzeichnet. Es erschließe sich nicht, warum Ridley Scotts „Der Marsianer“ als Komödie für die Golden Globes eingestuft wurde, „The Hateful Eight“ aber nicht.

Bildergalerie starten
Diaporama
Prognose zu den Oscars 2016: Wir sagen euch die Nominierungen und die Gewinner voraus!
10 Bilder


Harvey Weinstein dürfte es übrigens weniger darum gehen, dem Publikum klar zu machen, dass „The Hateful Eight“ ein lustiger Film ist, als darum, möglichst viele Filmpreise zu gewinnen. Der „Award-Sammler“ weiß nur zu gut, dass der Tarantino-Western bei den Golden Globes in der Komödien-Sparte (die ja nicht nur den Film, sondern unter anderem auch Darstellerpreise betrifft) deutlich größere Chancen auf Nominierungen und Gewinne hat, als in der Drama-Sparte. Zumal in dieser mit „Carol“ ein anderer Film von Produzent Weinstein nominiert ist, dieser sich also selbst Konkurrenz macht. So fährt der Strippenzieher gerade auch eine aggressive Oscar-Kampagne, mit der er erreichen will, dass Rooney Mara für „Carol“ als Neben- und nicht als Hauptdarstellerin nominiert wird. Auch dahinter steckt eine logische Überlegung: In der Hauptdarsteller-Kategorie würde sie gegen „Carol“-Co-Star Cate Blanchett antreten – maximal eine Schauspielerauszeichnung wäre möglich. Sollte er Mara als Nebendarstellerin verkaufen können, wäre ein zusätzlicher Preis möglich.

„The Hateful Eight“ kommt am 28. Januar 2016 in die deutschen Kinos.




facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Knarfe1000

    Komödie? Ich rechne ja mit einer Ladung schwarzen Humors. Dafür ist ein Film aber noch lange keine Komödie.

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>Paddington 2</strong> Trailer DF
Paddington 2 Trailer DF
9 004 Wiedergaben
Gesponsert
<strong>Star Wars 8: Die letzten Jedi</strong> Trailer DF
Star Wars 8: Die letzten Jedi Trailer DF
56 624 Wiedergaben
<strong>Deadpool 2</strong> Trailer DF
Deadpool 2 Trailer DF
10 174 Wiedergaben
<strong>Die Eiskönigin: Olaf taut auf</strong> Trailer DF
Die Eiskönigin: Olaf taut auf Trailer DF
21 623 Wiedergaben
<strong>Dieses bescheuerte Herz</strong> Trailer DF
Dieses bescheuerte Herz Trailer DF
6 351 Wiedergaben
<strong>Fifty Shades Of Grey 3 - Befreite Lust</strong> Trailer DF
Fifty Shades Of Grey 3 - Befreite Lust Trailer DF
14 813 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Festivals & Preise
Horror-Hit "Get Out" hat Chance auf Golden Globe – aber als Komödie
NEWS - Festivals & Preise
Donnerstag, 16. November 2017
Nach Zeitungsboykott: Kritikervereinigungen schließen Disney von ihren Filmpreisen aus [Update]
NEWS - Festivals & Preise
Dienstag, 7. November 2017
Nach Zeitungsboykott: Kritikervereinigungen schließen Disney von ihren Filmpreisen aus [Update]
Europäischer Filmpreis 2017: Paula Beer für "Frantz" als Beste Hauptdarstellerin nominiert
NEWS - Festivals & Preise
Montag, 6. November 2017
Europäischer Filmpreis 2017: Paula Beer für "Frantz" als Beste Hauptdarstellerin nominiert
Alle Kino-Nachrichten Festivals & Preise
Die besten Filme im Kino
Blade Runner 2049
Blade Runner 2049
4,1
Von Denis Villeneuve
Mit Ryan Gosling, Harrison Ford, Jared Leto
Trailer
Es
Es
4,0
Von Andy Muschietti
Mit Bill Skarsgård, Jaeden Lieberher, Finn Wolfhard
Trailer
Thor 3: Tag der Entscheidung
Thor 3: Tag der Entscheidung
4,0
Von Taika Waititi
Mit Chris Hemsworth, Tom Hiddleston, Cate Blanchett
Trailer
Justice League
3,8
Von Zack Snyder
Mit Ben Affleck, Henry Cavill, Gal Gadot
Trailer
Saw 8: Jigsaw
3,6
Von Michael Spierig, Peter Spierig
Mit Matt Passmore, Tobin Bell, Callum Keith Rennie
Trailer
My Little Pony - Der Film
3,6
Von Jayson Thiessen
Trailer
Alle besten Filme im Kino
Back to Top