Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "The Disaster Artist": US-Model Kate Upton in James Francos Komödie über Kult-Trash "The Room"
    Von Tim-Philipp Hödl — 08.12.2015 um 10:06
    facebook Tweet

    Kürzlich begannen die Dreharbeiten zu James Francos Film über einen der wohl schlechtesten Filme aller Zeiten: Tommy Wiseaus „The Room“. Passend dazu erweiterte sich nun noch einmal der Cast der Komödie deutlich – auch durch Model Kate Upton.

    Twentieth Century Fox
    Wie aus einer Meldung des The Hollywood Reporter hervorgeht, stößt Model und Schauspielerin Kate Upton („Die Schadenfreundinnen“, „Die Stooges“) zur Besetzung von James Francos „The Disaster Artist“. Schauspieler Franco, der seit mehreren Jahren auch hinter der Kamera tätig ist, arbeitet darin die Entstehung von Tommy Wiseaus „The Room“ auf – einem Film, den viele für den schlechtesten aller Zeiten halten, ihn aber gleichzeitig gerade aufgrund seiner vielen Macken mögen.

    Neben Upton zählen auch Jacki Weaver („Silver Linings“), „Saturday Night Live“-Autor Hannibal Buress, Ari Graynor („Mystic River“) und Andrew Santino („Arrested Development“) zu den darstellerischen Neuzugängen. Außerdem werden in „The Disaster Artist“ James Franco selbst als Tommy Wiseau, sein Bruder Dave Franco („Bad Neighbors“), Seth Rogen („Die Highligen drei Könige“) sowie „Tribute von Panem“-Star Josh Hutcherson zu sehen sein.

    James Franco informierte seine Fans via Instagram vor kurzem auch über den offiziellen Produktionsbeginn von „The Disaster Artists“ und gab zugleich einen Ausblick auf die Komödie.

    💥"THE DISASTER ARTIST: The making of THE ROOM."💥 It has begun!!!!!

    Ein von James Franco (@jamesfrancotv) gepostetes Foto am



    Das Bild zeigt ihn in seiner Rolle als Wiseau und seinen Bruder, der den „The Room“-Darsteller Greg Sestero verkörpert. Sestero wiederum wirkte nicht nur an dem Trash-Klassiker mit, sondern verarbeitete seine im Rahmen der Produktion gemachten Erlebnisse zusammen mit dem Journalisten Tom Bissell in einem Buch, das als Vorlage für „The Disaster Artist“ dient.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top