Mein FILMSTARTS
"The Dark Knight": Original-Drehbuch erklärt einen der Kritikpunkte an Christopher Nolans "Batman"-Film
Von Björn Becher — 29.12.2015 um 12:03
facebook Tweet G+Google

Eine Szene in Christopher Nolans „The Dark Knight“ wurde immer wieder von vielen Fans kritisiert und teilweise wurde sich darüber lustig gemacht. Doch im Drehbuch gibt es die Auflösung.

Warner Bros.
In „The Dark Knight“ überfällt der Joker (Heath Ledger) eine Spendengala von Bruce Wayne (Christian Bale). Dort schmeißt er Rachel Dawes (Maggie Gyllenhaal) aus dem Fenster, woraufhin Wayne als Batman hinterherspringt und seine große Liebe rettet. Doch was passierte mit dem Joker, der mit unschuldigen Zivilisten im Penthouse zurückbleibt? Im Film wird dies nie beantwortet. Die Macher des für ihre witzigen Videos bekannten YouTube-Kanal How It Should Have Ended adressierten bereits 2011 die Frage, warum Batman nicht zurückgeht, um den Joker weiter zu jagen:



Ein findiger Reddit-User hat nun noch einmal das Original-Drehbuch zu „The Dark Knight“ untersucht und entdeckt, dass die Szene darin aufgelöst wurde. Im Originaldrehbuch befindet sich eine Szene, in welcher der Joker anschließend flieht. Er wird von einem Fahrer in Sicherheit gebracht, wobei er schwer atmet, sichtlich erschöpft ist und auch ein wenig Blut über sein Make-Up läuft, was er am Vordersitz abwischt. Der Fahrer fragt seinen Boss dann, was man nun wegen Dent mache. Daraufhin antwortet der Joker: „Ich stehe zu meinem Wort.“



Die entsprechende Szene wurde sogar gedreht. Es gibt ein Szenenbild mit dem Joker und seinem Chauffeur. Trotzdem wurde sie nie in den Film integriert. Warum ist bislang nicht bekannt, aber wahrscheinlich dachte Christopher Nolan, dass sie den Erzählfluss hemmen würde. Dies ist sehr oft der Grund, warum diverse gedrehte Szenen nicht im finalen Film landen. Momentan wird dies bei „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ stark diskutiert. J.J. Abrams drehte dafür zahlreiche Sequenzen mit kleineren Erklärungen zu bestimmten Aspekten, die er aber doch nicht in den Film integrierte. Ohne diese Szenen konnte er das Tempo hochhalten, überlässt es daneben dem Zuschauer, sich Erklärungen auszudenken. Christopher Nolan ist allerdings ein Filmemacher, der normalerweise viel erklärende und auflösende Szenen einbaut.

Aktuell bereitet Nolan übrigens gerade sein neuestes Projekt vor. Der im Zweiten Weltkrieg angesiedelte Action-Thriller „Dunkirk“ basiert auf einer wahren Geschichte und schildert die Rettung von über 330.000 britischen, französischen, niederländischen und belgischen Soldaten vor der deutschen Armee. Einige Darsteller werden zudem bereits für die Parts gehandelt.




facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • WhiteNightFalcon
    Für mich wars eigentlich bisher auch immer logisch, dass der Joker flieht. Der Partybesuch fiel für mich bisher einfach noch unter: "Hauptsache ich war mal da und hab Chaos gestiftet. " Das hat er geschafft und weg war er.
  • HalJordan
    Eine Szene, die der Film nicht wirklich benötigt.
  • niman7
    Also mich hat dieser "stiller Abgang" gestört.
  • Knarfe1000
    Für mich war der Film perfekt.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Ballon Trailer DF
Gesponsert
Captain Marvel Trailer DF
Captive State Teaser OV
Venom Trailer DF
Mutafukaz Trailer DF
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Fotos
Erstes Bild zu "Child’s Play": So sieht die Mörderpuppe Chucky im Reboot aus
NEWS - Fotos
Montag, 24. September 2018
Erstes Bild zu "Child’s Play": So sieht die Mörderpuppe Chucky im Reboot aus
"Operation: Overlord" als bester Nazi-Zombie-Film gefeiert: Begeisterte erste Stimmen und große Bildergalerie
NEWS - Fotos
Montag, 24. September 2018
"Operation: Overlord" als bester Nazi-Zombie-Film gefeiert: Begeisterte erste Stimmen und große Bildergalerie
Selbstbefriedigung, Tod und Perversion: Neue Bilder zu "The Onania Club" des "Human Centipede"-Regisseurs
NEWS - Fotos
Mittwoch, 19. September 2018
Selbstbefriedigung, Tod und Perversion: Neue Bilder zu "The Onania Club" des "Human Centipede"-Regisseurs
Erstes Bild zum "Joker"-Solofilm: Look und Rollenname von Joaquin Phoenix enthüllt
NEWS - Fotos
Montag, 17. September 2018
Erstes Bild zum "Joker"-Solofilm: Look und Rollenname von Joaquin Phoenix enthüllt
"Ad Astra": Erstes Bild von Brad Pitt im All
NEWS - Fotos
Samstag, 15. September 2018
"Ad Astra": Erstes Bild von Brad Pitt im All
Erste Bilder zu "Captain Marvel": Brie Larson als Heldin, ein junger Nick Fury und Details zur Handlung!
NEWS - Fotos
Mittwoch, 5. September 2018
Erste Bilder zu "Captain Marvel": Brie Larson als Heldin, ein junger Nick Fury und Details zur Handlung!
Alle Kino-Nachrichten Fotos
Die meisterwarteten Filme
  • Ballon
    Ballon

    de Michael Bully Herbig

    mit Friedrich Mücke, Karoline Schuch

    Film - Thriller

    Trailer
  • Venom
  • Die Unglaublichen 2
  • Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
  • Captain Marvel
  • Avengers 4
  • Nur ein kleiner Gefallen
  • Bohemian Rhapsody
  • Mamma Mia 2: Here We Go Again
  • Abgeschnitten
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top