Mein FILMSTARTS
Leonardo DiCaprio über seine Absagen an "Star Wars", "Spider-Man" und "Batman Forever"
Von Annemarie Havran — 04.01.2016 um 15:07
facebook Tweet G+Google

Leonardo DiCaprio hat bereits in einer Vielzahl großer Filme mitgespielt, von Franchises hält er sich jedoch fern. In einem Interview sprach er nun darüber, warum er Rollen in u. a. „Star Wars“ und „Spider-Man“ ablehnte.

Metropolitan FilmExport
Mit ShortList sprach Leonardo DiCaprio, der ab dem 6. Januar 2016 in „The Revenant - Der Rückkehrer“ zu sehen sein wird, über seine Karriere, die trotz ihres großen Umfangs eines nicht beinhaltet: Fortsetzungen. Die einzige Ausnahme bildet „Critters 3“, in dem DiCaprio als blutjunger Schauspieler eine Rolle innehatte, danach folgten Hits wie „William Shakespeares Romeo & Julia“, „Titanic“, „Gangs Of New York“, „Departed - Unter Feinden“ und „Inception“, die aber allesamt kein Sequel nach sich zogen. Dabei gab es Gelegenheiten genug: Beinahe hätten wir DiCaprios Namen in den Abspänne der „Star Wars“-Prequels, „Spider-Man“ und als Robin in „Batman Forever“ lesen können.

Warum es zu keiner Beteiligung an diesen Filmen kam, darüber sprach Leonardo DiCaprio mit ShortList. Für „Batman Forever“ habe er nicht einmal vorgesprochen, es gab lediglich ein Treffen mit Regisseur Joel Schumacher. Dabei ging es um die Rolle des Robin, doch DiCaprio sei schon vor dem Treffen klar gewesen, dass er nicht mitwirken wollte: „Ich erinnere mich, dass ich dem Treffen zugestimmt habe, aber die Rolle nicht spielen wollte. Joel Schumacher ist ein sehr talentierter Regisseur, aber ich glaube, ich war für so etwas einfach nicht bereit.“

Hätte sich DiCaprio damals für die Rolle des Anakin Skywalker in den „Star Wars“-Prequels entschieden, würde der aktuell laufende „Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht“ vielleicht ganz anders aussehen. George Lucas wünschte sich ihn damals für diese Rolle, aber auch in diesem Fall habe er sich einfach nicht bereits gefühlt: „Ich konnnte mir zum damaligen Zeitpunkt nicht vorstellen, diesen Sprung zu wagen.“ Der Part ging letztendlich an Hayden Christensen.

Sogar als Superhelden hätten wir DiCaprio sehen können: Er war im Gespräch für die Rolle des „Spider-Man“ in Sam Raimis Trilogie. Auch hier war DiCaprios Zögern, sich auf solch einen Part einzulassen, das Glück eines anderen Schauspielers: Tobey Maguire streifte sich Spider-Mans Anzug über.

Dass er bislang in keinem großen Superhelden-Film mitwirkte, bedeutet jedoch nicht, dass er es völlig ausschließt. DiCaprio: „Wer weiß, wer weiß. Sie werden immer besser und besser, was die Komplexität der Figuren in solchen Filmen betrifft. Bislang habe ich es nicht gemacht. Aber nein, ich schließe nichts aus.“

Am 6. Januar 2016 startet Alejandro González Iñárritus „The Revenant - Der Rückkehrer“ mit Leonardo DiCaprio, Tom Hardy und Domhnall Gleeson im Kino.




facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Jimmy V.
    Das klingt alles erstaunlich human. Seien wir ehrlich: Joel Schumacher ist bestenfalls unter "ganz okay" einzustufen, Anakin Skywalker hätte er ob des Drehbuchs auch nicht retten können, und Superhelden-Filme sind zum größten Teil kaum eine darstellerische Herausforderung für jemanden wie ihn, der seit Jahren eigentlich ein verdammt gutes Händchen bei der Rollenauswahl hat.
  • WhiteNightFalcon
    Leo machts irgendwann wie Russell Crowe. Im nächsten Superman-Reboot sehen wir ihn als Jor El.
  • Edward;
    Du kannst DiCap doch nicht die Rolle des Robin anbieten! Was für ein Fauxpas.
  • Gurkensalat007
    Ich schätze, er versucht jetzt erstmal die komplexesten und kompliziertesten Rollen zu finden, immerhin braucht er noch immer einen Oscar ^^"Aber ehrlich gesagt kann ich mir Leo irgendwie nicht als Spidey oder Anakin vorstellen ô.o
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Ballon Trailer DF
Gesponsert
Bumblebee Trailer DF
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen Trailer (4) OV
Captain Marvel Trailer DF
Venom Trailer DF
Der Nussknacker und die vier Reiche Trailer (2) DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Stars
Paul Feig enthüllt: So hätte "Ghostbusters 2" aussehen sollen
NEWS - Stars
Dienstag, 11. September 2018
Paul Feig enthüllt: So hätte "Ghostbusters 2" aussehen sollen
Schwarm-Alarm: Wer ist eigentlich "Sierra Burgess Is A Loser"-Star Noah Centineo?
NEWS - Stars
Montag, 10. September 2018
Schwarm-Alarm: Wer ist eigentlich "Sierra Burgess Is A Loser"-Star Noah Centineo?
Alle Kino-Nachrichten Stars
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top