Mein FILMSTARTS
"The Hateful 8": Amerikanischer Medienkontrollverband kritisiert explizite Gewaltdarstellung
Von Daniel Tubies — 13.01.2016 um 15:45
facebook Tweet G+Google

Seit Weihnachten läuft „The Hateful 8“ in den amerikanischen Kinos. Eine US-Organisation zur Medienkontrolle kritisiert den Tarantino-Western nun scharf wegen seiner ausufernden Gewaltdarstellung.

The Weinstein Company
Das selbst erklärte Ziel des Media Research Center mit Sitz in Virginia ist es, durch fundierte wissenschaftliche Nachforschungen zu beweisen, dass eine liberale Neigung in den Medien vorherrscht, welche die traditionellen amerikanischen Werte untergräbt. Aktuell schwingt der konservative Verband die Medienkeule in Quentin Tarantinos Richtung und bezeichnet „The Hateful 8“ als „Ten Little Indians für Soziopathen und Sadisten.“

So jedenfalls zitiert der Hollywood Reporter den MRC-Vizepräsidenten Dan Gainor. Der Spaghetti-Western sei ein Snuff-Film mit großen Stars, welcher 49 brutale Gewaltakte beinhalte. Darunter seien Schießereien, Messerstechereien, eine Hängung, Folter, erzwungener Oralverkehr und mehrere Szenen, in denen Frauen erschossen oder geschlagen werden. „Es gibt 32 einzelne Schießereien – inklusive besonders expliziten Kopfschüssen“, zeigt sich Gainor schockiert.

Demnächst will das MRC ihren Bericht zu „The Hateful 8“ veröffentlichen, welcher anschaulich die komplette Handlung spoilert. Darin stehe auch, dass man besonders im Hinblick auf Quentin Tarantinos offenkundiger Befürwortung für schärfere Waffenkontrollen innerhalb der USA den Film als eine einzige Heuchelei abstempeln müsse. Im Bericht wird der MSNBC-Moderator Joe Scarborough mit folgenden Worten zitiert: „Tarantino ist ein Pornograph der Gewaltdarstellung.“

Des Weiteren sei das Werk überladen, übertrieben geschauspielert und grotesk. Die Figuren würden ungeheuer häufig fluchen und dabei andauernd das N-Wort benutzen, um das Publikum immer wieder daran zu erinnern, dass der Film exzentrisch sei. Ob „The Hateful 8“ der erste Tarantino-Film ist, den die Mitarbeiter des Media Research Center jemals gesehen haben, teilte Dan Gainor leider nicht mit.

Die Weinstein Company sowie Tarantino selbst äußerten sich bisher nicht zu den Vorwürfen. „The Hateful 8“ startet am 28. Januar 2016 in den deutschen Kinos.




facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • ChiliPalmer
    Hah wen wundert es denn?
  • WhiteNightFalcon
    Kann es sein, dass dieser Verband nie zuvor einen Tarantino-Film gesehen hat??Wenn ich allein bei Django Unchained dran denke, wie oft da ein und der gleiche Körper von Kugeln getroffen wurde und das Blut gespritzt ist.Und was ist mit dem N-Wort gemeint? Nigger?? Wenn ja unser Sam Jackson wird sich schon zu wehren wissen.
  • niman7
    Gott segne den Typ :D
  • greek freak
    Ein Tarantino Film hat explizite Gewaltdarstellungen und es wird viel geflucht?!Ich bin schockiert!!
  • Cinergie
    Selbsternannte Moralapostel, die können mir gestohlen bleiben!
  • pil
    Danke den Aposteln für diese super Werbung! Jetzt freu ich mich noch mehr drauf!
  • FAm Dusk Till Dawn
    Sind sicher die gleichen Dumpfbacken, die im Winter über die plötzliche Kälte schockiert sind
  • Silvio B.
    Jetzt hätte ich doch fast Tickets für den Film bestellt, weil ich dachte dieser Tarantino ist nicht so schlimm...nicht auszudenken. Danke für die Warnung! :D
  • screener
    beste werbung
  • Fain5
    Was meinst du von WEM das N-Wort hauptsächlich benutzt wird? :D
  • Fain5
    Ich habe vorgestern ein Video gesehen, in denen alle Tode in Tarantinofilmen zusammengeschnitten wurden. Dauerte rund 10 Minuten und ich dachte mir noch "man man man, der Typ ist ja schon ne kranke Sau" :D. Was ich sagen will, ich wurde daran erinnert, dass Tarantino neben kultigen Dialogen vor allem immer für krasse Gewaltspitzen bekannt ist und ich bin froh, dass er auch bei H8 wohl seiner Linie treu bleibt.Bin ich übrigens der einzige, der es sexistisch findet, wenn sich darüber echauffiert wird, dass auch Frauen in Filmen Gewalt angetan wird?
  • Fain5
    Also um Fair zu bleiben, bei dem Winter den wir bisher hatten kann man sich wirklich über Kälte wundern :-P
  • FAm Dusk Till Dawn
    Hey hey hey. Hier gehts um Filme. Nicht im Fairness ;D :P
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Ballon Trailer DF
Gesponsert
Captain Marvel Trailer DF
Mary Poppins' Rückkehr Trailer OV
Verschwörung Trailer DF
The Burning Kiss Trailer OV
Venom Trailer DF
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
So wollte Zack Snyder einen neuen Superhelden in seiner Version von "Justice League" einführen
NEWS - Im Kino
Mittwoch, 19. September 2018
So wollte Zack Snyder einen neuen Superhelden in seiner Version von "Justice League" einführen
Wie die Sci-Fi-Version von "Friedhof der Kuscheltiere": Keanu Reeves im Trailer zu "Replicas"
NEWS - Videos
Mittwoch, 19. September 2018
Wie die Sci-Fi-Version von "Friedhof der Kuscheltiere": Keanu Reeves im Trailer zu "Replicas"
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 20.09.2018
Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken
Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken
Von Til Schweiger
Mit Til Schweiger, Milan Peschel, Samuel Finzi
Trailer
Das Haus der geheimnisvollen Uhren
Das Haus der geheimnisvollen Uhren
Von Eli Roth
Mit Jack Black, Cate Blanchett, Owen Vaccaro
Trailer
Searching
Searching
Von Aneesh Chaganty
Mit John Cho, Debra Messing, Michelle La
Trailer
Wackersdorf
Wackersdorf
Von Oliver Haffner
Mit Johannes Zeiler, Peter Jordan, Florian Brückner
Trailer
Utøya 22. Juli
Utøya 22. Juli
Von Erik Poppe
Mit Andrea Berntzen, Sorosh Sadat, Aleksander Holmen
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top