Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die 10 besten Filme 2015 (von unserem Schülerpraktikanten Emilio)
    Von Emilio Gärtner — 21.01.2016 um 14:10
    facebook Tweet

    Eigentlich haben wir unseren Praktikanten nach seiner Top 10 gefragt, um herauszufinden, wie die Jugend heutzutage so tickt. Man muss ja am Puls der Zeit bleiben. Aber dann ist eine Liste entstanden, die auch von einem Redakteur stammen könnte…

    Fox Deutschland
    Sony Pictures
    Platz 10:Mission: Impossible – Rogue Nation

    Coole Gadgets, exotische Schauplätze und eine Hauptdarstellerin, bei der man nie weiß, ob sie ein falsches Spiel spielt – und die selbst Tom Cruise mit Leichtigkeit das Wasser reichen kann.

    Platz 9:Der Marsianer - Rettet Mark Watney

    Es ist einfach erfrischend, dass sich hier mal jemand in einem Science-Fiction-Film nicht mit Laserkanonen, sondern mit Wissenschaft aus der Scheiße zieht! Und das ist dann sogar noch echt witzig…

    Sony Pictures
    Platz 8:Kiss The Cook

    Wohlfühlfilm mit einem tollen Cast, leckerem Essen und da ich selbst auch kubanische Wurzeln habe, hat das Zusehen gleich doppelt so viel Spaß gemacht.

    Platz 7:Ex Machina

    Eine herausragend besetzte Science-Fiction-Dreiecksbeziehung mit vielen philosophischen und psychologischen Themen, über die man auch noch lange nach dem Kinobesuch nachdenkt.

    Sony Pictures
    Platz 6:Steve Jobs

    Aaron Sorkin schildert in seinem Biopic nicht einfach nur die wichtigsten Stationen im Leben seines Protagonisten, sondern beschränkt sich auf drei einzelne Situationen, um die Denkweise eines der innovativsten Menschen unserer Zeit offenzulegen.

    Platz 5:Alles steht Kopf“ Ein Animationsfilm, in dem einem nicht nur die üblichen Hollywood-Lebensweisheiten um die Ohren gehauen werden, sondern der mit viel Intelligenz und Witz erklärt, wie das mit der menschlichen Psyche so im Groben funktioniert.

    Sony Pictures
    Platz 4:Whiplash

    Gute Musik, schicke Sepiatöne und J.K. Simmons in Höchstform. Mehr muss man dazu nicht sagen!

    Platz 3:Victoria

    Wegen der nicht vorhandenen Schnitte läuft der Zuschauer (genau wie der Kameramann) die ganze Zeit mit den Protagonisten mit und landet so mitten im elektrisierenden Geschehen. Ein herausragendes Kinoerlebnis.

    Sony Pictures
    Platz 2:Mad Max: Fury Road

    Keine Ahnung, was zur Hölle da abgeht. Ich weiß nur eins: Es war absolut geil!

    Platz 1:Birdman (oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)

    „Amores Perros“-Regisseur Alejandro González Iñárritu hat sich mit seinem vierfach oscarprämierten Komödien-Drama sogar noch einmal selbst übertroffen. Scharfzüngige Dialoge, grandiose Darsteller und eine schwarzhumorig-ironische Spiegelung von Michael Keatons eigenem Schauspiel-Comeback.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • UGotCaged
      Gute Liste, vor allem Whiplash und Alles steht Kopf haben mich letztes Jahr sehr berührt. Den Marsianer fand ich allerdings ziemlich langweilig (hab danach trotzdem noch das Buch gelesen, viel besser!) und Victoria viel ab der Mitte stark ab, just my 2 Cents.
    • Joel4
      Super Liste! Hab vor dem lesen mit anderen Filmen gerechnet ^^
    • niman7
      Tolle Liste und sehr gutes Fazit zu "Der Marsianer".
    Kommentare anzeigen
    Back to Top