"Bad Boys 3": Will Smith verspricht Rückkehr von ihm und Martin Lawrence
von David Herger ▪ Mittwoch, 10. Februar 2016 - 09:30

Einen für 2017 angeraumten Kinostart hat „Bad Boys 3“ zwar schon seit Herbst 2015, doch ob Will Smith und Martin Lawrence als Titelhelden zurückkehren werden, war bisher ungewiss. Smith verkündete nun, dass Lawrence und er „definitiv“ dabei sind.

Laut Smith „definitiv“ auch bei „Bad Boys 3“ wieder dabei: Martin Lawrence und Will Smith in „Bad Boys II“.
Ganze 13 Jahre ist es mittlerweile her, seit man Will Smith und Martin Lawrence zum letzten Mal in ihren Paraderollen als Mike Lowrey und Marcus Burnett in Michael Bays „Bad Boys II“ zu sehen bekam. Von der Umsetzung eines dritten Teils ist zwar seit Jahren schon die Rede und spätestens seit der Ankündigung, dass Joe Carnahan („Smokin' Aces“) für den Regieposten auf dem Plan stehe, eine sichere Sache. Offen blieb aber bis zuletzt, ob auch Smith und Lawrence als Titelhelden von „Bad Boys 3“ zurückkehren werden. Im Oktober 2015 sprach Smith lediglich davon, dass die „sehr, sehr, sehr starke Wahrscheinlichkeit“ bestehe, dass es einen neuen „Bad Boys“ innerhalb der nächsten zwölf bis 16 Monate zu sehen gäbe. Jetzt meldet sich der Star zurück und bringt uns auf den neuesten Stand, was seine und Lawrences Beteiligung an „Bad Boys 3“ betrifft.

Im Gespräch mit BBC Radio 1 sprach Smith über seine Freundschaft mit Martin Lawrence und auch über die Chance, dass er und Lawrence für einen dritten „Bad Boys“ zurückkehren könnten: „Ich traf Martin vor einigen Wochen. Ich hatte ihn seit zwei Jahren nicht mehr gesehen. Wir sahen uns nur an. Wir umarmten uns. In diesem Moment wussten wir, dass wir einen weiteren 'Bad Boys' machen würden. Wir machen definitiv einen weiteren.“ Das Schlüsselwort in Smiths Aussage ist „definitiv“. Eine offizielle Bestätigung des Castings der beiden Bad Boys seitens Sony Pictures, dem Produktionsstudio des „Bad Boys“-Franchises, steht noch aus, aber Smiths Ankündigung sollte die Herzen der Fans der Reihe sicherlich schon jetzt höher schlagen lassen.

Ob Smith und Lawrence tatsächlich für einen dritten und womöglich auch noch einen vierten „Bad Boys“-Teil zurückkehren werden, ist vorerst noch genauso ungewiss wie der Drehbeginn von Part 3. Im Oktober 2015 konnten wir euch berichten, dass Joe Carnahan noch mit dem Drehbuch zum Film beschäftigt war. Fest steht allerdings schon jetzt, wann Teil 3 und auch Teil 4 in den deutschen Kinos starten werden: „Bad Boys 3“ wurde schon im vergangenen Jahr für den 16. Februar 2017 angekündigt, während „Bad Boys 4“ dann am 4. Juli 2019 folgen soll.




Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

  • Knarfe1000

    Naja, launiger und teils sehr harter Actionstreifen. Fand beide ganz gut, auch wenn Lawrence schon nerven kann.

  • Fain5

    Scheint am Namen zu liegen.

  • Luphi

    Schande über mein Haupt, aber Bad Boys ist halt einer der wenigen No Brainer, die ich mir immer wieder angucken kann. Ich weiß, es ist Michael Bay und ich mag den auch nicht, aber damit hat er seinerzeit irgendeinen Nerv bei mir getroffen.

  • greek freak

    Lass mich raten,Big Will hat nur zugestimmt wieder mitzuspielen,unter der Bedingung das der Film eine Lovestory ist,sein Sohn eine Rolle erhält und seine bessere Hälfte,produziert.

  • Rex_Kramer

    Mal sehen. Ja, es ist wirklich viel Zeit vergangen, aber ohne Michael Bay und (hoffentlich) ohne seine dummen Comedy-Einlagen könnte daraus eine gute, harte Buddy-Action werden.

  • Knarfe1000

    Die weibliche Lawrence finde ich toll.

  • WhiteNightFalcon

    Smith nervt langsam mit dem hin und her.

  • hard-times

    Smith nervt langsam.

  • Fain5

    Glückwunsch

  • niman7

    Ich schaue die beiden Teile auch immer wieder an.

  • Rex_Kramer

    Meinst Du den kommenden Bourne-Film? Ich frue mich drauf, lässt sich mit BBs aber nicht gut vergleichen. Etwas Comedy gehört zu BBs schon dazu, aber unter Bay driftet das sehr leicht ins Lächerliche ab wie zuletzt bei dem Transformers-Teilen.

  • Knarfe1000

    Hm, also der Plot von The Raid ist mehr als doof. Der Film aber trotzdem genial.

Kino-Nachrichten
Joss Whedon ist bereit für möglichen "Black Widow"-Film mit Scarlett Johansson – und sagt, warum
Joss Whedon ist bereit für möglichen "Black Widow"-Film mit Scarlett Johansson – und sagt, warum
Tweet  
 
"Pitch Perfect", neu frisiert: Jason Moore arbeitet an Musik-Komödie "Hair Wars"
"Pitch Perfect", neu frisiert: Jason Moore arbeitet an Musik-Komödie "Hair Wars"
Tweet  
 
Vor Gericht enthüllt: Harrison Ford hätte bei seinem Unfall am Set von "Star Wars - Das Erwachen der Macht" sterben können
Vor Gericht enthüllt: Harrison Ford hätte bei seinem Unfall am Set von "Star Wars - Das Erwachen der Macht" sterben können
Tweet  
 
Was macht eigentlich... Rudy-Darstellerin Keshia Knight Pulliam aus der "Bill Cosby Show"?
Was macht eigentlich... Rudy-Darstellerin Keshia Knight Pulliam aus der "Bill Cosby Show"?
Tweet  
 
"Stirb langsam" im Fußballstadion: Pierce Brosnan und Dave Bautista in "Final Score"
"Stirb langsam" im Fußballstadion: Pierce Brosnan und Dave Bautista in "Final Score"
Tweet  
 
"Hangover" im Büro: Jennifer Aniston und Jason Bateman im ersten Trailer zu "Office Christmas Party"
"Hangover" im Büro: Jennifer Aniston und Jason Bateman im ersten Trailer zu "Office Christmas Party"
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
Weitere kommende Top-Filme
Die beliebtesten Trailer
Alle Trailer ansehen
Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
Batman: The Killing Joke
  4,0

Gleißendes Glück
  4,0

Teenage Mutant Ninja Turtles 2: Out Of The Shadows
  3,0

FILMSTARTS-Kritiken Archiv