Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neues Projekt für Ryan Reynolds und seine "Deadpool"-Autoren: eine Mars-Mission im Thriller "Life"
    Von Annemarie Havran — 16.02.2016 um 17:16
    facebook Tweet

    Nach dem Mega-Erfolg von „Deadpool“ geht es für Ryan Reynolds nicht nur mit „Deadpool 2“ weiter, er interessiert sich außerdem noch für das Mars-Abenteuer „Life“, zu dem seine „Deadpool“-Kumpel Rhett Reese und Paul Wernick das Skript beisteuern.

    2016 Twentieth Century Fox
    Für Ryan Reynolds bahnt sich ein Wiedersehen mit gleich mehreren ehemaligen Kollegen an. Wie Deadline berichtet, steht der „Deadpool“-Star in Verhandlungen für eine Rolle im Sci-Fi-Abenteuer „Life“ und würde im Falle eines Vertragsabschlusses nicht nur erneut für Regisseur Daniel Espinosa vor der Kamera stehen, mit dem er schon den Thriller „Safe House“ drehte, sondern abermals nach einem Skript von Rhett Reese und Paul Wernick spielen, die ihm schon im Drehbuch zu „Deadpool“ eine Traumrolle auf den Leib schneiderten.

    Für die Rolle soll sich Reynolds bereits interessiert haben, bevor die Einspielzahlen von „Deadpool“ durch die Decke gingen und den Schauspieler quasi über Nacht zu einem der gefragtesten Männer Hollywoods machte. Für die weibliche Hauptrolle wurde bereits „Mission: Impossible - Rogue Nation“- Neuentdeckung Rebecca Ferguson verpflichtet.

    In „Life“ geht es um eine bemannte Mission zum Mars. Die Besatzung sieht sich auf dem Planeten mit intelligentem Leben konfrontiert… Wann „Life“ vor die Kamera geht, ist noch nicht bekannt. Aktuell kann man Reynolds in „Deadpool“ im Kino sehen, der am 11. Februar 2016 startete und von FILMSTARTS mit vier Sternen bedacht wurde.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top