Mein FILMSTARTS
"San Andreas 2": Fortsetzung zur Erdbeben-Action kommt, wieder mit Dwayne Johnson
Von Tobias Mayer — 19.02.2016 um 09:26
facebook Tweet G+Google

Nach dem Erdbeben ist vor dem nächsten: New Line Cinema will ein Sequel zu „San Andreas“ drehen, mit größerer Katastrophe und gleichem Team: U. a. Dwayne Johnson soll zurückkehren.

Warner Bros.
Es ist wirklich nicht so, als hätte Dwayne Johnson wenig zu tun: 2016 erscheint „Central Intelligence”,
2017 laufen die Serienverfilmung „Baywatch“ und die Renn-Action „Fast & Furious 8“ an, zudem hat sich Johnson für „Rampage“ (The Rock vs. Riesen-Monster) verpflichtet und will den Black Adam in Warners DC-Adaption „Shazam!“ geben. Aber ein wahrer Held verweist nicht auf seinen vollen Terminkalender, wenn die Pflicht ruft: „San Andreas 2“ soll kommen – erneut mit Dwayne Johnson als Helikopterpilot Raymond Gaines.

Der Hollywood Reporter vermeldet die Nachricht exklusiv und berichtet über weitere Rückkehrer neben Dwayne Johnson: Carla Gugino als Gaines‘ Frau, Alexandra Daddario als Gaines Tochter und Paul Giamatti als Seismologe sollen erneut dabei sein. Regisseur Brad Peyton, der als Regisseur bereits in „San Andreas“ die Erde beben ließ und Johnson in „Rampage“ inszenieren wird, soll das auch in „San Andreas 2“ machen; das Drehbuch schreiben Neil Widener und Gavin James.

Im Hit „San Andreas“ wurden Los Angeles und San Francisco durch Erdbeben erschüttert – die Gelegenheit für Raymond Gaines, seine Vaterqualitäten unter Beweise zu stellen und die Tochter zu retten. In der Fortsetzung soll es der alten Sequel-Regel folgend eine Nummer größer zugehen, mit einer globalen Erdbebenkatastrophe, ausgelöst vom Pazifischen Feuerring. Dieser Vulkangürtel umgibt den Pazifischen Ozean von drei Seiten, hat viele speiwütige Vulkane und sorgt oft für Erdbeben mit Tsunami-Folge – also für all das, was in der Realität viel Leid verursacht und auf der Leinwand ordentlich Bumms erzeugt.




facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • FAm Dusk Till Dawn

    Satire ist, wenn der Katastrophenfilm selbst die größte Katastrophe ist.

  • GenieNolanSnyder

    Katastrophenfilme zieht immer :)

  • sprees

    Wahnsinn. Solche Sequels würden früher eher als direct to DVD gemacht. Weil einfach Teil eins nur durchschnitt war. da wurde man von so Geldmachereien wenigstens im Kino verschont. Doch heutzutage wird die Maschinerie einfach direkt fürs Kino angeschmissen. Sehe es als totale Abwertung für das Kino an sich das Sequels von solchen substanzlosen Filmen ihren Weg ins Kino finden vorallem wenn der erste Streifen nichtmal bahnbrechende Zahlen hatte die es rechtfertigen würden. Wenn man die Inflation berücksichtigt und die 3d Zuschläge einrechnet ist wahrscheinlich keine Mega Zuschauerhorde mehr nötig um solche Summen zu generieren. Deswegen Hätte der Streifen bei 200 Mio mehr eher ne wirtschaftliche Brgründung gehabt. Hoffe diese Spirale der Niveaulosigkeit findet in Hollywood bald ein Ende

  • lukimalle

    ich fand den film ganz gut. katstrophenfilm ala emmerich halt. was mich nur gestört hat, dass man einen hünen für die hauptrolle verpflichtet und ihn dann so gut wie keine kampfszenen gibt.

  • Knarfe1000

    Mist, gerade ist LA wieder aufgebaut, dann geht´s schon wieder unter...einfach nur lol.

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>The Titan</strong> Trailer OV
The Titan Trailer OV
3 493 Wiedergaben
<strong>Red Sparrow</strong> Trailer DF
Red Sparrow Trailer DF
27 276 Wiedergaben
<strong>Ready Player One</strong> Trailer (5) OV
Ready Player One Trailer (5) OV
1 486 Wiedergaben
<strong>Die Unglaublichen 2</strong> Trailer OV
Die Unglaublichen 2 Trailer OV
2 602 Wiedergaben
<strong>Pacific Rim 2: Uprising</strong> Trailer (3) OV
Pacific Rim 2: Uprising Trailer (3) OV
637 Wiedergaben
<strong>Solo: A Star Wars Story</strong> Trailer DF
Solo: A Star Wars Story Trailer DF
15 736 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Resistance": Matthias Schweighöfer macht Jesse Eisenberg als Nazi das Leben schwer
NEWS - In Produktion
Samstag, 17. Februar 2018
"Resistance": Matthias Schweighöfer macht Jesse Eisenberg als Nazi das Leben schwer
Nach "Bumblebee"-Spin-off: "Transformers"-Reihe könnte Reboot bekommen [Update]
NEWS - In Produktion
Samstag, 17. Februar 2018
Nach "Bumblebee"-Spin-off: "Transformers"-Reihe könnte Reboot bekommen [Update]
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top