Mein FILMSTARTS
    In eine Schublade gesteckt: 33 Schauspieler, die immer wieder dieselbe Rolle spielen (müssen)
    Von Johanna Slomski — 25.02.2016 um 09:00
    facebook Tweet

    Selbst die größten Stars Hollywoods sind davor nicht gefeit: Typecasting!

    Hugh Grant


    Spielt meistens… den charmanten, aber unbeholfenen Briten, der in Liebesdingen erst einmal von einem Missgeschick ins nächste stolpert.

    Wo zum Beispiel: „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“, „Notting Hill“, „Mickey Blue Eyes“

    Kann er auch anders?

    Immerhin hat Hugh Grant es mit der Zeit geschafft, seine Paraderolle vom unbeholfenen Briten zum britischen Mistkerl weiterzuentwickeln – und als solcher gefällt er uns in Filmen wie „Bridget Jones“ oder „About A Boy“ fast noch besser. Zugleich setzte er aber auch abseits des RomCom-Universums immer wieder Ausrufezeichen, etwa gleich zu Beginn seiner Karriere in dem Kostümdrama „Maurice“, in dem er als aristokratischer Engländer eine leidenschaftliche schwule Affäre eingeht.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Jimmy V.
      Inhaltlich hast du ja recht, aber das spricht ja nicht gegen das Special. Es ging hier ja auch um Leute, die ihre Paraderollen verlassen können, wenn sie wollen. Und das wurde soweit ja festgehalten. Ob Mann Matthew McC nun streichen muss, sei mal dahingestellt. Der Mann hat nun einmal auch genug von diesem RomCom-Kram produziert.
    • Fain5
      Zynisch hast du vergessen ;)
    • Fain5
      In Kick-Ass zwei war er sehr gut. Und in der Mondmann.
    • Fain5
      Sagt mal habt ihr eigentlich irgendwelche Will Farrel Filme ausser den hier gelisteten gesehen? Dann würdet ihr nicht so einen Unsinn schreiben, von wegen er verlässt seine Wohlfühlzone nie. Und ihr habt Peter Stormare vergessen, welcher immer den Russen spielt und Gary Oldman und Christopher Walken die immer die Bösen spielen.
    • Jimmy V.
      Richtig. Falsch bewertet. Ich mag Morgan Freeman ja, er hat Charisma. Aber er spielt zu ähnlich und hat auch immer dieselben, ähnlichen Rollen.
    • Jimmy V.
      Huh? Da weicht sie auch nicht von ihrem Typus ab - und spielt schlecht noch dazu, in einem ebenso schlechten Film.
    • Jimmy V.
      Gute Liste. Bei Seth Rogen hätte man noch "Take the waltz" erwähnen können. Da hat Filmstarts in ihrer Kritik seine differenziertere Rolle stark gelobt. Und bei Will Ferrell der grandiose "Stranger than fiction"!Bei Angelina Jolie habt ihr, glaube ich, den ersten Oscar vergessen - den hätte man da noch erwähnen können, wenn man schon ihre Oscarqualitäten lobt.Jim Carrey finde ich wiederum immer noch überbewertet. In "Die Truman Show" hat er sich gar nicht so viel anders verhalten als alle immer behaupten. Sicher: Ein bisschen zurückhaltender, ein bisschen mehr der Story dienender. Aber das war's auch schon.Insgesamt ein gutes, interessantes Special, aber ein bisschen mehr Tiefgründigkeit wäre gut gewesen.
    • umit
      Ihr habt den Mann vergessen der ständig rot sieht
    • The Judge
      Ja, klar, Morgan. Sorry, Tippfehler. Korrigiert. ;) "Rio Bravo" wurde auch korrigiert. Alles gut! :DDie im Artikel genannten Freeman-Filme "Die Verurteilten (1994)" und "Sieben (1995)" sind jetzt im Vergleich zu "Amistad (1997)", Bruce Allmächtig (2003)" und "Lucky Number Slevin (2006)" nicht wirklich aktueller...Und ja, hab ich gesehen, facebob.Bei John Wayne heißt es da eben beispielsweise "Sein Versuch, in „Der Eroberer“ mit seinem Image zu brechen und Dschingis Khan zu spielen, ging mehr als schief.", aber er hat eben auch sehr erfolgreich in Hatari! und verschiedenen Kriegsfilmen (Du warst unser Kamerad, usw.) mitgespielt, wo er sein Cowboy-Image etwas ablegen konnte und es eher in Richtung "raubeinige Autoritätsfigur" und "mürrisches Raubein".Man hätte es jedenfalls ein wenig objektiver halten können, denn manche Schauspieler konnten durchaus auch mit anderen Rollen überzeugen, andere hingegen, die tatsächlich regelmäßig(er) gewisse Stereotypen darstellen, bleiben unerwähnt.Beispielsweise Stephen Lang, der seit Anfang der 1990er ja sehr gerne als autoritäre Militärperson oder Polizist besetzt wurde, usw.
    • niman7
      Die Filme von Morgan (nicht Morgen ;) ) Freeman die du da aufzählst, liegen auch schon ein Stück zurück.
    • The Judge
      Ein sehr sehr sehr erzwungenr Artikel, der manche Fakten einfach ausser Acht lässt, damit man irgendwas in irgendeine Schublade zwängen kann. Abgesehen davon, dass ich Schubladendenken sowieso prinzipiell hasse, ist das ein ganz mies recherchierter Artikel.Also dass John Wayne anders kann, hat man in Hatari! oder verschiedenen Kriegsfilmen wie Der letzte Tag oder The Green Berets gesehen. Es heisst übrigens nicht Rio Brave, sondern Rio Bravo. Nur mal so...Und Matthew McConaughey ist schon lange nicht mehr der RomCom-Playboy von damals. "The Wolf of Wall Street" oder "True Detectives" sollte man schon gesehen haben...Und Morgen Freeman? Hallo? Lucky Number Slevin nicht gesehen? Amistad? Bruce Allmächtig?
    • Wurstwasser?
      "Kann er auch anders?" bei Tom Cruise ist mir spontan Tropic Thunder in den Sinn gekommen...!
    • niman7
      Bei manchen ist es wirklich schade weil sie zweifelsohne Talent haben. Wie Beispielweise Carter, Depp, Carrey.
    • Alex Ru
      Der hat aber auch so viele - die alle im Auge zu behalten ist nicht leicht!
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Filme-Specials
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 4. Oktober 2019
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    Nach "ES 2": Was machen Bill Skarsgård, James McAvoy & Co. eigentlich als nächstes?
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 3. Oktober 2019
    Nach "ES 2": Was machen Bill Skarsgård, James McAvoy & Co. eigentlich als nächstes?
    Darum finde ich "Rambo 5" sexistisch und rassistisch
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 28. September 2019
    Darum finde ich "Rambo 5" sexistisch und rassistisch
    Jennifer Lopez landet einen Superhit, Nicole Kidman einen Megaflop: Die Top-10 der US-Kinocharts
    NEWS - Im Kino
    Sonntag, 15. September 2019
    Jennifer Lopez landet einen Superhit, Nicole Kidman einen Megaflop: Die Top-10 der US-Kinocharts
    Alle Kino-Specials
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Hustlers Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Bombshell Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Back to Top