Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Totgesagte leben länger: Diese 12 Serien sind nach ihrer Absetzung noch einmal zurückgekommen
    Von Johanna Slomski — 01.03.2016 um 11:00
    facebook Tweet

    Gerade noch mal Glück gehabt: Nachdem diese Serien eigentlich schon eingestellt wurden, bekamen sie doch noch eine neue Chance – und das zum Teil erst Jahre später!



    Arrested Development
    (2003-2006 & 2013-heute)


    Obwohl „Arrested Developement“ von Beginn an hervorragende Kritiken erhielt und mit Auszeichnungen regelrecht überschüttet wurde, beeindruckten die Quoten der unkonventionellen Sitcom die Bosse von Fox überhaupt nicht. Dass sich „Arrested Development“ überhaupt drei Jahre lang auf Sendung hielt, hat wohl ausschließlich damit zu tun, dass die Senderverantwortlichen die Serie als Imagepflege verbuchten.

    Als die Absetzung öffentlich wurde, kamen prompt Gerüchte auf, denen zufolge „Arrested Developement“ doch noch ein neues Zuhause finden könnte: Der Bezahlsender Showtime war tatsächlich bereit, die Serie zu übernehmen. Allerdings entschied sich Serienschöpfer Mitchell Hurwitz gegen eine weitere Staffel und stellte klar, dass er die Serie nur dann fortführen würde, wenn sie auf Fox bliebe.

    Ohne den gefeierten Showrunner verlor wiederum Showtime das Interesse und die Geschichte der Bluth-Familie schien damit auserzählt zu sein.

    Erst Jahre später gab Netflix dann überraschend bekannt, dass man „Arrested Developement“ für eine neue Staffel mit 15 Episoden zurückbringen würde. Seit dem 26. Mai 2013 sind die neuen Episoden tatsächlich auf dem Streaming-Dienst abrufbar.

    Nachdem es anschließend um eine weitere Staffel erst einmal ruhig blieb, kündigte Netflix schließlich an, dass sich Fans der Serie nicht nur auf eine fünfte Staffel, sondern auch auf einen Film freuen dürfen.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top