Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Fünf der ekligsten Sexszenen der Filmgeschichte (ja, auch mit Videos)
    02.03.2016 um 08:30
    facebook Tweet

    Nicht immer dient Sex im Film dazu, die Stimmung anzuheizen. Im Gegenteil: manchmal sind die Sexszenen mehr als abtörnend und rufen bei dem Zuschauer vor allem Ekel hervor.

    Aus „Contracted“ (2013)

    In dem Body-Horror „Contracted“ verrottet die Protagonistin Samantha (Najarra Townsend) quasi am lebendigen Leib. Im finalen Akt des Films kommt es dennoch zum Sex zwischen ihr und einem Freund. Dieser treibt es auch bereitwillig mit ihr - zumindest so lange, bis er bemerkt, dass seiner Geschlechtspartnerin Maden aus der Vagina fallen…
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Thomas V.
      Bei "Teeth"muss man gar nicht den kompletten Film gesehen haben, um zu erkennen, dass die Ausschnitt-Szene gaz offensichtlich nicht in einem "Schwimmbad" spielt. Und ich finde, dass der Film sein durchaus explizites Thema ziemlich stilvoll behandelt. Ohne ein paar Splatterszenen hier und da würde der heutzutage nicht mehr funktionieren.
    • Fain5
      Warum?
    • ProjectX
      Mir fehlt Braindead!Krankenschwester mit Pastor...A Serbian Film fehlt!bin mir nicht mehr sicher bei "slow Torture Puke Chamber"Nekromantik passt nicht! Der Sex war nicht einvernehmlich...
    • Knarfe1000
      Bei mir schon.
    • Deathworld
      Danke FS für die Spoiler ohne Vorwahrnung, besonders bei gone girl.
    • Fain5
      Was ist denn an der Sexszene von Irreversible eklig? Sie ist schockierend aber doch nicht eklig.
    • Edward;
      Nekromantisch auch vergessen...
    • Knarfe1000
      Irreversible oder A Serbian Film kommen mir da in den Sinn. Oder I Spit on your Grave.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top