Bestätigt: "23 Jump Street" wird Crossover mit "Men In Black"
von Björn Becher ▪ Samstag, 5. März 2016 - 09:20

Seit nach einem Hack-Angriff interne Mails von Sony an die Öffentlichkeit gelangten, wissen wir, dass es in den Konzern Überlegungen für ein Crossover der Filmreihen „21 Jump Street“ und „Men In Black“ gibt. Nun kommt dieses wirklich.

Bald treffen Chaos-Cops und Alien-Jäger aufeinander...
Laut Variety soll bereits im Juni 2016 die Dreharbeiten zu „23 Jump Street“ beginnen, wobei das Sequel der Action-Komödien-Reihe mit Channing Tatum und Jonah Hill gleichzeitig ein Crossover mit „Men In Black“ sein soll. James Bobin, der „Die Muppets“ wieder ins Kino brachte und zuletzt „Alice im Wunderland 2“ inszenierte, soll das Zusammentreffen von Chaos-Cops und Alien-Jägern verantworten. Er befindet sich laut Variety allerdings noch in Verhandlungen, sein Mitwirken ist also noch nicht gesichert.

Will Smith oder Tommy Lee Jones oder auch Josh Brolin sollten „Men In Black“-Fans in dem neuen Film allerdings nicht erwarten. Laut Variety wird das Studio das Crossover nutzen, um das „Men In Black“-Franchise mit neuen, jüngeren Schauspielern neu zu starten. Es ist anzunehmen, dass es sich dabei dann um die Schauspieler handelt, die auch für einen schon länger entwickelten „Men In Black“-Reboot eingeplant werden.

Die Story hält Sony noch geheim, aber man kann davon ausgehen, dass die von Hill und Tatum verkörperten Chaos-Cops bei einer neuen Ermittlung auf mysteriöse Dinge stoßen und bald herausfinden, dass Aliens getarnt als Menschen auf der Erde leben: Auftritt der Männer in Schwarz…

Für „X-Men“-Fans hat diese Meldung übrigens eine Schattenseite. Es hieß immer, dass die Dreharbeiten zum Spin-off „Gambit“ im Frühjahr 2016 starten sollen. Zuletzt kündigte Fox schon überraschend an, dass der bisherige Kinostarttermin nicht mehr gültig ist, ohne einen neuen zu benennen. Jetzt wissen wir warum: Im Frühjahr dürfte definitiv kein „Gambit“-Film mit Tatum gedreht werden können, wenn dieser im Juni für „23 Jump Street“ vor der Kamera stehen soll.




Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

  • Deathworld

    Der nächste Schwachsinn nach Feigbusters!

  • MuscleStarX

    Was für ne sch*** idee

  • chaosbowser

    Und dann Michael B Jordan als Ersatz für Will Smith :)

  • WhiteNightFalcon

    Für mich das dümmste, überflüssigste Crossover ever.

  • Deliah Christine

    Hey, super! Gleich zwei Filmreihen für die ich nie wieder Geld ausgebe. Mein Spatschwein freut sich.

  • greek freak

    Schnupfen die gepantsches Koks bei Sony?

  • AlexF.

    Ich glaube Hollywood ist dem Untergang geweiht...

  • Alex Ru

    Langsam wirds peinlich..

  • 1907

    crossover mit "teletubbies und Titanic" wäre sicher interessant

  • WhiteNightFalcon

    Hollywood nicht, aber bei Sony sollts mich wundern, wenn die nicht irgendwann mal auf die Schnauze fallen.

  • Rex_Kramer

    Ich kann die Aufregung hier nicht nachvollziehen. 21 und 22 JS fand ich super, und die MiB-Filme hatten auch immer einen hohen Comedy-Anteil, also finde ich die Idee gar nicht mal so schlecht.

  • Blue Calx

    Das klingt wie ein Aprilscherz.

  • TheLavenderTownKiller

    Eine echt clevere Idee um ein reichlich angestaubtes Franchise wieder interessant zu machen.

  • Yanky

    Ich wäre stark für ein Star Wars / Jurassic World - Crossover. Wenn dann noch irgendwann Iron Man an der Seite von Rey gegen Dinos kämpft, dürfte das der erfolgreichste Film aller Zeiten werden.

  • Deathworld

    Ja bitte macht so weiter. Ich wünsche mir das beste Crossover aller Zeiten John Mcclane vs. John Rambo vs. The Terminator.

  • lukimalle

    wird bestimmt auch lustig zu sehen, wie sie versuchen, beide filmtitel in einen zu quetschen, um möglichst viele leute anzulocken. mir fällt da keine halbwegs vernünftige kombination ein.

  • Heavy-User

    The Terminator: Stirb langsam Rambo
    Rambo, the Terminator: die hard
    The die hard Termirambo

    oder wat? :-D

  • Heavy-User

    Dann nehmen die sicherlich irgendwelche Schauspieler für die Rollen von Smith und Jones und dann kommt so ein Quark raus wie bei der Serie zu Rush Hour.......

    Also vielleicht bekommen die das hin, aber irgendwie schreit mein "Portmoney", dass es viele, bessere Gründe gibt, es zu opfern.......

  • Deathworld

    The die hard Termirambo echt geiler Titel, der wirds werden.

  • Heavy-User

    Ich denke auch! Dafür geb' ich glatt 1 Mark!

  • Samir Jan

    Soo ein scheiß echt

Kino-Nachrichten
In "Life Of Pi" teilt sich ein Junge sein Boot mit einem bengalischen Tiger: Die TV-Tipps für Samstag, 28. Mai 2016
In "Life Of Pi" teilt sich ein Junge sein Boot mit einem bengalischen Tiger: Die TV-Tipps für Samstag, 28. Mai 2016
Tweet  
 
Miles Morales statt Peter Parker: Neuer Spider-Man für den Animationsfilm
Miles Morales statt Peter Parker: Neuer Spider-Man für den Animationsfilm
Tweet  
 
"The Man From Earth: Holocene": "Desperate Housewives"-Star Vanessa Williams im Sequel zum Sci-Fi-Kult
"The Man From Earth: Holocene": "Desperate Housewives"-Star Vanessa Williams im Sequel zum Sci-Fi-Kult
Tweet  
 
"Fast & Furious 8": Auf neuem Set-Video sind Vin Diesel und seine alte Crew erstmals wieder vereint
"Fast & Furious 8": Auf neuem Set-Video sind Vin Diesel und seine alte Crew erstmals wieder vereint
Tweet  
 
Odin ist an allem schuld: Die Fan-Theorie zu Marvel
Odin ist an allem schuld: Die Fan-Theorie zu Marvel
Tweet  
 
Besorgt und ölverschmiert: Neue Figurenposter zum Katastrophen-Drama "Deepwater Horizon" mit Mark Wahlberg
Besorgt und ölverschmiert: Neue Figurenposter zum Katastrophen-Drama "Deepwater Horizon" mit Mark Wahlberg
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
  1. Ein ganzes halbes Jahr

    Von Thea Sharrock

    Trailer
  2. Pets
  3. Star Trek Beyond
  4. Smaragdgrün
  5. The Nice Guys
  6. Ice Age 5 - Kollision voraus!
  7. Suicide Squad
  8. Fifty Shades Of Grey 2 - Gefährliche Liebe
  9. Independence Day 2: Wiederkehr
  10. Assassin's Creed
Weitere kommende Top-Filme
Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
Dirty Games
  3,5

The Death Of Louis XIV
  4,0

The Wailing
  4,0

FILMSTARTS-Kritiken Archiv