Mein FILMSTARTS
FFA-Analyse: Die Deutschen schauen am liebsten Komödien
Von Annemarie Havran — 17.03.2016 um 17:37
facebook Tweet

In einer Langzeitbetrachtung der vergangenen 15 Jahre kam die FFA zu dem Ergebnis, dass des Deutschen deutscher Lieblingsfilm noch immer die Komödie ist. In den Top-100 deutscher Kinoproduktionen finden sich ganze 47 Vertreter dieses Genres.

Constantin Film Verleih
47 Komödien, aber nur zwei Dokumentarfilme - wenn die Deutschen sich im Kino deutsche Filme ansehen, sind die Präferenzen ganz klar gesetzt. Das ergab nun eine Auswertung der besucherstärksten deutschen Kinofilme der vergangenen 15 Jahre durch die Filmförderungsanstalt (FFA). In dem abschließenden Bericht heißt es, man habe in den Top-100 der erfolgreichsten deutschen Filme von 2001 bis 2015 47 Komödien ermittelt, aber nur 14 Dramen und sogar nur zwei Dokumentationen.

Die Spitzenpositionen sind dabei fest in der Hand von Michael „Bully“ Herbig, dagegen haben auch Til Schweiger und Elyas M'Barek keine Chance. Die Plätze eins und zwei werden von „Der Schuh des Manitu“ von 2001 (11,7 Millionen Besucher) und „(T)Raumschiff Surprise - Periode 1“ von 2004 (9,2 Millionen Besucher) belegt. Es folgen die beiden „Fack ju Göhte“-Komödien auf den Plätzen drei und vier (7,7 Mio. bei Teil zwei, 7,4 bei Teil eins) und „Honig im Kopf“ (7,2 Mio.) auf Rang fünf.

Die Fahne für den Dokumentarfilm halten Sönke Wortmanns „Deutschland. Ein Sommermärchen“ (Platz 14, Jahrgang 2006, 4 Mio. Besucher) und „Unsere Erde“ (Platz 15, Jahrgang 2008, 3,9 Mio. Besucher) hoch. Rund ein Viertel der platzierten Werke sind Kinderfilme. Insgesamt zieht die FFA eine positive Bilanz für den deutschen Film: Die hundert erfolgreichsten deutschen Filme der vergangenen 15 Jahre sind allesamt jeweils Besuchermillionäre.




facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • WhiteNightFalcon
    Echt? Wäre ich allein nicht drauf gekommen. Diese Analyse IST eine Komödie.
  • WhiteNightFalcon
    Aus Kostenspargründen wurden 400 Euro Kräfte und Azubis damit beschäftigt. ;-)
  • WhiteNightFalcon
    Subjektiv kann man diesen Eindruck aber echt kriegen. Filme wie Smaradgrün, die auch mal nen anderes Genre bedienen, gehen da fast unter.
  • Rec. S.
    das erklärt warum netflix in Deutschland zum großteil nur aus (romantischen) Komödien besteht...würg
  • Edward;
    Tja. Ähh... ich meine Jein.
  • WhiteNightFalcon
    BBC und HBO ist eh ne Klasse für sich. Aber ein Gutes hat die Analyse. Man kann uns Deutschen 1x mehr nicht nachsagen, wir seien humorlos. :-)
  • John K.
    Denke eher das es in Relation steht , aufgrund unserer Humorlosigkeit gucken die wir so gern Kömödien :p
  • WhiteNightFalcon
    So gesehen wären Komödien Bildungsmaterial. Lustiger Blickwinkel. ;-)
  • Knarfe1000
    Ist halt ein Teufelskreis von Angebot und Nachfrage. Klar gibt es auch andere deutsche Produktionen, doch die bedienen eher Nischen. Was gut beim deutschen Mainstream ankommt, sind möglichst billige dümmliche Kommödien, am besten noch mit Romanze.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Aquaman Trailer DF
Bumblebee Trailer DF
Der Junge muss an die frische Luft Trailer DF
The Mule Trailer DF
Captive State Trailer DF
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
Die besten Filme des Jahres 2018 (von Sebastian Gerdshikow)
NEWS - Im Kino
Mittwoch, 19. Dezember 2018
Netflix ist nicht schuld am Tod des Kinos
NEWS - Im Kino
Mittwoch, 19. Dezember 2018
Netflix testet große Änderung des Abo-Systems
NEWS - Reportagen
Mittwoch, 19. Dezember 2018
Netflix testet große Änderung des Abo-Systems
Schnell noch für den guten Zweck bieten: Unser digitaler Weihnachtsmarkt schließt heute um 19.00 Uhr
NEWS - Stars
Mittwoch, 19. Dezember 2018
Schnell noch für den guten Zweck bieten: Unser digitaler Weihnachtsmarkt schließt heute um 19.00 Uhr
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 13.12.2018
Spider-Man: A New Universe
Spider-Man: A New Universe
Von Bob Persichetti, Peter Ramsey, Rodney Rothman
Trailer
Mortal Engines: Krieg der Städte
Mortal Engines: Krieg der Städte
Von Christian Rivers
Mit Hera Hilmar, Robert Sheehan, Hugo Weaving
Trailer
Gegen den Strom
Gegen den Strom
Von Benedikt Erlingsson
Mit Halldora Geirhardsdottir, Jóhann Sigurðarson, Juan Camillo Roman Estrada
Trailer
RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit
RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit
Von Betsy West, Julie Cohen (II)
Mit Ruth Bader Ginsburg, Gloria Steinem
Trailer
L'Apparition - Die Erscheinung
L'Apparition - Die Erscheinung
Von Xavier Giannoli
Mit Vincent Lindon, Galatea Bellugi, Patrick d'Assumçao
Trailer
Anderswo. Allein in Afrika
Anderswo. Allein in Afrika
Von Anselm Nathanael Pahnke, Janco Christiansen
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top