Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Marvel's Daredevil": Zweite Staffel der gefeierten Comic-Serie ab heute bei Netflix
    Von Markus Trutt — 18.03.2016 um 10:00
    facebook Tweet

    Am heutigen 18. März 2016 hat das Warten endlich ein Ende: Die 13 neuen Folgen der zweiten „Daredevil“-Staffel stehen ab sofort zum Abruf auf der Streaming-Plattform Netflix zur Verfügung.

    Netflix
    Auch nachdem der blinde Anwalt Matt Murdock (Charlie Cox) als kampferprobter Verbrechensbekämpfer Daredevil dem Gangster-Boss Wilson Fisk (Vincent D‘Onofrio) das Handwerk gelegt hat, sind die Straßen des New Yorker Stadtviertels Hell's Kitchen noch nicht sicher. Neben allerlei finsteren Gestalten treibt neuerdings auch der von vielen nur „Punisher“ genannte Frank Castle (Jon Bernthal) sein Unwesen in der Stadt. Wie der maskierte Daredevil hat es auch der Punisher auf böse Buben abgesehen, doch geht er wesentlich drastischer zur Sache, um diese endgültig aus dem Verkehr zu ziehen. Während Matt versucht, Castles Selbstjustiz-Treiben Einhalt zu gebieten, hält ihn mit dem Auftauchen der mysteriösen Elektra (Elodie Yung) auch noch eine Frau aus seiner Vergangenheit auf Trab.

    Marvel’s Daredevil“ war im Jahr 2015 der vielgepriesene Startschuss für die Serien-Kooperation zwischen Comic-Gigant Marvel und dem Video-On-Demand-Anbieter Netflix, aus der mittlerweile auch „Jessica Jones“ hervorgegangen ist und die uns darüber hinaus noch Serien zu den Comic-Figuren „Luke Cage“ (ab 30. September 2016 bei Netflix) und „Iron Fist“ sowie mit „The Defenders“ (beide noch ohne konkreten Termin) eine Ensemble-Miniserie der vier Titelhelden bescheren wird. Allesamt erweitern das fiktive Universum, das Marvel mit ihren Kino-Abenteuern um Iron Man, Captain America und Co. etabliert hat.

    Bei der zweiten „Daredevil“-Staffel fand hinter den Kulissen allerdings ein Personalwechsel statt. So wurde der „Spartacus“-Schöpfer und zukünftige „Pacific Rim 2“-Regisseur Steven S. DeKnight von den bereits an der ersten Staffel beteiligten Autoren Marco Ramirez („Sons Of Anarchy“) und Douglas Petrie („Buffy“) als Showrunner abgelöst. Schenkt man den ersten überschwänglichen Kritiken Glauben, scheint dies der Qualität aber keinen Abbruch getan zu haben.

    Ab dem heutigen 18. März 2016 können sich Netflix-Kunden dazu nun ein eigenes Urteil bilden. Der Streaming-Dienst hat alle 13 neuen Folgen im englischsprachigen Original und der deutschen Synchronfassung wie üblich auf einen Schlag veröffentlicht.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top