Mein FILMSTARTS
    Von megabrutal bis megatraurig: Die 10 legendärsten Todesszenen der Filmgeschichte
    Von Johanna Slomski — 11.04.2016 um 10:05
    facebook Tweet

    Die Figuren geben zwar den Löffel ab, aber dank ihrer legendären Sterbeszenen sind sie doch unsterblich…

    Psycho


    Die berüchtigte Duschszene war einer der Hauptgründe, warum Alfred Hitchcock den Thriller-Roman von Robert Bloch überhaupt verfilmen wollte. An der Vorlage reizte den Master of Suspense nämlich vor allem, dass die vermeintliche Hauptfigur Marion Crane völlig überraschend bereits nach etwa einem Drittel der Geschichte aus dem Weg geräumt wird – zumal sie auch noch von Janet Leigh verkörpert wird, da ist es doch doppelt undenkbar, dass ein solcher Superstar nicht bis zum Ende des Films dabeibleibt. Hitchcock ordnete sogar persönlich an, dass Zuspätkommern der Eintritt verwehrt werden solle, damit sie nicht vergeblich auf Janet Leigh warten, deren Figur inzwischen ja längst das Zeitliche gesegnet hat.

    Um die Szene ranken sich bis heute zahlreiche Legenden, von denen einige stimmen, andere aber komplett an den Haaren herbeigezogen sind. Die schockierende Wirkung der eigentlich eher unblutigen Szene erreichte Hitchcock, indem er zunächst in rascher Folge zwischen zahlreichen Einstellungen hin und her schneidet - von extremen Großaufnahmen von Marions Körper über die das Messer schwingende Hand bis zum Duschkopf. Anschließend folgt eine betont langsame Plansequenz, die auf den starren Augen von Marion beginnt und dann ohne einen einzigen Schnitt hinaus aus dem Duschraum erst ins Schlafzimmer, dann hinaus aus dem Fenster und schließlich bis hinauf zum Wohnhaus von Norman Bates (Anthony Perkins) führt.

    Als Blut verwendete Hitchcock nicht das damals gängige Kunstblut, sondern Schokoladensirup, weil dieses in Schwarz-Weiß-Filmen realistischer wirkt. Den Klang der Messereinstiche erreichte er mit Hilfe einer türkischen Wassermelone. Dass der Regisseur seiner Darstellerin nichts über den Ablauf der Szene verraten oder sie mit eiskaltem Wasser überrascht hätte, um so eine realere Schockreaktion zu erhalten, ist hingegen frei erfunden.

    Das schrecklich effektive Stück „The Murder“ von Komponist Bernard Herrmann ist längst eine der bekanntesten Filmmelodien überhaupt. Ursprünglich wollte Hitchcock auf eine musikalische Untermalung komplett verzichten, aber Herrmann konnte ihn zum Glück doch noch vom Gegenteil überzeugen. Begeistert von „The Murder“ verdoppelte der Regisseur sogar die Gage seines Komponisten!

    Für Hitchcock war „Psycho“ der kommerziell erfolgreichste Film seiner Karriere (und auch für uns zählt er zu den 100 besten Filmen aller Zeiten) und inzwischen ist der Skandal-Streifen zu Recht ein absoluter Klassiker. Die Dusch-Szene trägt dabei eine ganz besondere Bedeutung – denn mit dieser viel zitierten Szene kündigte Hitchcock einen ungeschriebenen Vertrag mit seinem Publikum, das sich von da an auf nichts mehr verlassen durfte. Nicht einmal darauf, dass der Megastar auf dem Poster zumindest das erste Drittel des Films überlebt.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • HarveyWhite
      Kein Problem - kann ja passieren!Alles Gute an den Chef. ;-)
    • Fidgetman
      Der legänderste fehlt definitiv: Der Tod von Mufasa aus König der Löwen
    • Laura Aurelia S.
      Stimmt eigentlich
    • Laura Aurelia S.
      Stimmt. Hab den nur einmal gesehen aber war wirklich traurig.
    • Laura Aurelia S.
      Die Nacht der lebenden Toten, Platoon? Nur so ein paar noch am Rande...
    • Deus901 M.
      Auch wenn man es nicht direkt gezeigt hat, aber "die Brücke nach Terabithia" hätte auf jeden Fall mit rein gemusst. Hab damals Rotz und Wasser geheult
    • sky_erosion
      Wenn du aufmerksam Sieben geguckt hast, hättest du mitbekommen, dass der Typ noch im Krankenhaus lebte und man nie wieder was von ihm gehört hat. Es gibt keine Todesszene und somit kann er hier gar nicht fehlen.Bei Schindlers Liste gebe ich dir aber Recht, das war wirkich wirkungsvoll.
    • HarveyWhite
      Bei Alien kommt kein Facehugger aus'm Brustkorb..
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Filme-Specials
    Jennifer Lopez landet einen Superhit, Nicole Kidman einen Megaflop: Die Top-10 der US-Kinocharts
    NEWS - Im Kino
    Sonntag, 15. September 2019
    Jennifer Lopez landet einen Superhit, Nicole Kidman einen Megaflop: Die Top-10 der US-Kinocharts
    Auch "ES 2" ist ein Megahit: Die Top-10 der US-Kinocharts
    NEWS - Im Kino
    Sonntag, 8. September 2019
    Auch "ES 2" ist ein Megahit: Die Top-10 der US-Kinocharts
    "Angel Has Fallen" mit Gerard Butler verteidigt die Spitze: Die Top-10 der US-Kinocharts
    NEWS - Im Kino
    Sonntag, 1. September 2019
    "Angel Has Fallen" mit Gerard Butler verteidigt die Spitze: Die Top-10 der US-Kinocharts
    Gerard Butler ballert sich mit "Angel Has Fallen" an die Spitze: Die Top-10 der US-Kinocharts
    NEWS - Im Kino
    Sonntag, 25. August 2019
    Gerard Butler ballert sich mit "Angel Has Fallen" an die Spitze: Die Top-10 der US-Kinocharts
    Alle Kino-Specials
    Die beliebtesten Trailer
    Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot Trailer DF
    Gesponsert
    Uncut Gems Teaser OV
    3 From Hell Trailer DF
    The Rhythm Section Trailer OV
    Hustlers Trailer OV
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Alle Top-Trailer
    Back to Top