Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nicht Daisy Ridley: Alicia Vikander wird die neue Lara Croft im "Tomb Raider"-Reboot
    Von Maren Koetsier — 29.04.2016 um 07:33
    facebook Tweet

    Die „Tomb Raider“-Neuauflage hat ihre Lara Croft gefunden, allerdings tritt nicht wie vermutet Daisy Ridley („Star Wars 7“) in die Fußstapfen von Angelina Jolie, sondern die Oscar-Gewinnerin Alicia Vikander.

    Universal Pictures Germany
    Für ihre Performance in „The Danish Girl“ wurde Alicia Vikander mit dem Oscar als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet, nun wird sie zum Star des „Tomb Raider“-Franchise: Für MGM, Warner und GK Films schlüpft die schwedische Schauspielerin in das Abenteurer-Outfit von Lara Croft, das Angelina Jolie bereits zweimal für die große Leinwand getragen hat.

    Der norwegische Regisseur Roar Uthaug („The Wave“) wird die Geschichte über eine junge, unerfahrene Croft erzählen, die ihr erstes Abenteuer bestehen muss. Das Reboot über die knallharte Archäologin soll an das im März 2013 erschienene Videospiel angelehnt sein, in welchem es ebenfalls um einen Neuanfang geht.

    In „Ex Machina“ verkörpert Vikander eine zur Leben erweckte künstliche Intelligenz, in „Codename U.N.C.L.E.“ soll sie zwei verfeindete Spione in ein Verbrecher-Syndikat einschleusen und in „The Danish Girl“ unterstützt sie ihren Mann bei dem Wunsch, als Frau zu leben. Demnächst ist die Schwedin dann nicht nur in dem noch terminlosen „Tomb Raider“-Reboot, sondern unter anderem auch in „Jason Bourne“ (Kinostart: 11. August 2016) an der Seite von Matt Damon sowie in den Dramen „The Light Between Oceans“ (8. September 2016) und „Tulpenfieber“ (noch kein deutscher Termin) auf der großen Leinwand zu sehen.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top