Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Rock That Body": Ilana Glazer, Jillian Bell und Geisterjägerin Kate McKinnon stoßen zur Komödie mit Scarlett Johansson
    Von Markus Trutt — 03.05.2016 um 13:20
    facebook Tweet

    Scarlett Johansson bekommt in der Komödie „Rock That Body“ weibliche Verstärkung. So werden auch die US-Comedy-Stars Ilana Glazer, Kate McKinnon und Jillian Bell beim aus dem Ruder laufenden Junggesellinnen-Abschied dabei sein.

    Sony Pictures
    Die nicht jugendfreie Komödie „Rock That Body“ bekommt geballte Comedy-Unterstützung. So berichtet The Hollywood Reporter, dass Ilana Glazer, Jillian Bell und Kate McKinnon neu zur Besetzung um Hollywood-Star Scarlett Johansson stoßen. Außerdem wurde im Zuge dessen auch die Verpflichtung der bereits zuvor gehandelten Zoë Kravitz („Mad Max: Fury Road“) bestätigt.

    Die Handlung des Films wird als „‚Hangover‘ trifft ‚Immer Ärger mit Bernie‘“ beschrieben: Fünf Freundinnen, die ein Strandhaus in Miami mieten, um dort einen wilden Junggesellinnen-Abschied zu feiern, bringen bei ihrer Party versehentlich den angeheuerten Stripper um. Ob die verkündeten Darstellerinnen alle Teil der im Zentrum stehenden Clique werden, wurde bislang noch nicht bekanntgegeben, gilt aber als wahrscheinlich.

    Alle drei Neuzugänge haben sich bereits erste Sporen im Comedy-Bereich verdient: Jillian Bell hat beispielsweise in „22 Jump Street“ Jonah Hill das Leben schwer gemacht. Kate McKinnon hingegen machte mit ihren Auftritten in der legendären Comedy-Show „Saturday Night Live“ auf sich aufmerksam und wird ab dem 28. Juli 2016 als Geisterjägerin in Paul Feigs „Ghostbusters“-Reboot zu sehen sein. Beide gehören außerdem zum Ensemble der kommenden Komödie „Office Christmas Party“ (dt. Kinostart: 8. Dezember 2016). Ilana Glazer hingegen war ebenso wie ihre Kollegin Bell 2015 in einer Nebenrolle in der Weihnachtskomödie „Die Highligen drei Könige“ dabei, macht aktuell aber vor allem als Autorin und Hauptdarstellerin der Comedy-Serien „Broad City“ und „Time Traveling Bong“ den Fernsehbereich unsicher.

    Bei den beiden TV-Formaten hat Glazer bereits eng mit Lucia Aniello und Paul W. Downs zusammengearbeitet, die nun auch als treibende Kräfte hinter „Rock That Body“ stehen. Gemeinsam haben die beiden das Drehbuch geschrieben, Aniello wird den Film, der zuvor den Titel „Move That Body“ trug, obendrein inszenieren. Die Dreharbeiten sollen im August 2016 beginnen, ein Kinostart steht allerdings noch nicht fest.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top