Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Mark Hamill verrät: "Star Wars 7" sollte ursprünglich einen komplett anderen Anfang haben
    Von Björn Becher — 05.05.2016 um 09:33
    facebook Tweet

    Wie kam Maz Kanata in den Besitz des Lichtschwerts von Luke Skywalker? Mark Hamill verrät nun, dass der Anfang von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ dies ursprünglich adressieren sollte.

    Walt Disney
    Mit den Kollegen der britischen Boulevardzeitung The Sun sprach Mark Hamill ein wenig über „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ und verriet dabei, dass es ursprünglich einen anderen Filmanfang gab. Dabei bestätige er ein Gerücht, das lange vor Drehbeginn bereits im Internet kursierte.

    Wie Hamill in dem Interview anlässlich des „Star Wars Tags“ am gestrigen 4. Mai erläuterte, habe er bei der Original-Drehbuchlesung eine gänzlich andere Eröffnungsszene vorgetragen. Ursprünglich sollte der Film damit beginnen, dass man Lukes abgetrennte Hand mit dem Lichtschwert durch All schweben sieht. Beim Eintritt in die Atmosphäre eines Planeten brennt die Hand weg und das Lichtschwert landet auf Jakku. Dann hätte man die Hand eines Aliens gesehen, die sich das Schwert greift. Wahrscheinlich handelt es sich dabei um die Hand von Maz Kanata, was Hamill aber nicht mit Sicherheit sagen kann. Die Szene wurde wohl nie gedreht.

    Interessant daran ist auch, dass genau dieser angebliche Filmanfang bereits sehr früh im Internet kursierte. Die damaligen Gerüchte wahren also wahr, J.J. Abrams hat sich dann aber doch dafür entschieden, seinen Film nicht mit Lukes Lichtschwert zu beginnen.

    Nun wissen wir aber dank Mark Hamill, dass das Schwert, nachdem es Luke im Kampf mit Darth Vader in „Star Wars: Episode V - Das Imperium schlägt zurück“ verlor, durchs All trieb, bis Maz Kanata es auf Jakku fand.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Schw3ini
      Wow....einer der besten TFA review die ich bis jetzt gesehen habe.The Force Awakens (2015) - Movies with Mikeyhttps://www.youtube.com/watch?...
    • Jimmy V.
      Mal abgesehen von irgendwelchen naturwissenschaftlichen Begründungen, die das sinnlos machen, finde ich die Idee irgendwie interessant. Hätte etwas sehr Symbolisches gehabt und Episode 7 zumindest einen Deut weniger remake-haft erscheinen lassen.
    • Schw3ini
      Mir brauchen sie nichts zu erklären. Mir war auch damals als 10 Jähriger egal wer oder was die Clone-Kriege waren. Es gibt da sowas das heißt Fantasie. Wie das Schwert in Maz Piratennest gekommen ist....? ich kanns mir VORSTELLEN...Tolle sache, versuchts mal.
    • WhiteNightFalcon
      Richtig lesen. Hannibal Lekter schrieb: "...hätte wohl effektvoll aussgesehen.."Mit meiner Antwort wollte ich ihm sagen, dass es ne Szene gibt, die optisch nen Eindruck gibt, wie es wirkt, einen kleinen Gegenstand durchs All trudeln zu sehen. Es ging NICHT um die Storyrelevanz der Szene. Das man die nicht vergleichen kann sollte klar sein.
    • lukimalle
      Was macht Maz Kanata auf Jakku? Wie groß ist die Chance, dass etwas quer durchs All schwebt und genau bei einer alten Freundin von Han Solo landet?Episode 7 ist so leider nicht gut durchdacht :(Dass man die Szene rausgelassen hat, könnte es, wenn noch eine plausible Erklärung nachfolgt, besser machen. Bin mal gespannt, ob in der Hinsicht noch was kommt. Es einfach gar nicht zu erklären, zeugt von Faulheit der Drehbuchautoren und Arroganz gegenüber dem Zuschauer, dem unterstellt wird, sowieso nicht mitzudenken. Aber wie gesagt, vielleicht kommt noch eine Erklärung. Dadurch, dass dieser Anfang rausgeschnitten wurde, sind sie an diese bescheuerte Idee ja nicht mehr gebunden. Könnte mir vorstellen, dass die Szene auch genau deswegen nicht verwendet wurde.
    • Thomas S.
      Wann und wie hat Leia das Lichtschwert bekommen. ?
    • WhiteNightFalcon
      Schau dir die durchs All trudelnde Champagnerflasche bei Star Trek 7 an, dann hast du ne ungefähre Vorstellung. ;-)
    • WhiteNightFalcon
      Ne kein Spoiler. Filmstarts hat von dieser Szene schon vor nem Jahr berichtet. Hamills Aussage bestätigt nur, dass diese Szene kein Gerücht ist, sondern wirklich mal geplant war.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top