Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Guns For Hire": Erster deutscher Trailer zum Thriller mit Jeffrey Dean Morgan und "Rogue One"-Bösewicht Ben Mendelsohn
    Von Markus Trutt — 16.05.2016 um 12:00
    facebook Tweet

    In „Guns For Hire“ will eine verzweifelte Frau ihrer potentiellen Mörderin ihre Lebensversicherung zu Gute kommen lassen. Zwei Monate vor dem hiesigen DVD-Start des Thrillers wurde nun der erste deutsche Trailer veröffentlicht.

    Athena (Ever Carradine) befindet sich auf der Flucht vor dem skrupellosen Verbrecher Kyle (Ben Mendelsohn). Aus Verzweiflung angesichts ihrer verzwickten Lage hat sie mittlerweile jedoch jegliche Lebenslust verloren. Bevor Kyle ihrem Dasein auf grausame Weise ein Ende bereiten kann, möchte sie die Sache daher lieber selbst in die Hand nehmen. Da kommt es ihr gerade recht, dass sie Bekanntschaft mit der Auftragskillerin Beatle (Michele Hicks) macht. Die beiden Frauen treffen eine Übereinkunft: Athena lässt Beatle als Begünstigte in ihre Lebensversicherung eintragen und Beatle bringt sie dafür um. Doch während die Zwei auf die Erledigung des entsprechenden Papierkrams warten und sich dabei näher kennenlernen, stellt sich heraus, dass die Situation viel komplizierter ist, als zunächst gedacht.

    Mit „Guns For Hire“ liefert Filmemacherin Donna Robinson ein prominent besetztes Regiedebüt ab. Neben Ever Carradine („Bubble Boy“), Michele Hicks („Mulholland Drive“) und Ben Mendelsohn („Rogue One: A Star Wars Story“) sind unter anderem noch Jeffrey Dean Morgan („Watchmen“), Orlando Jones („Evolution“) und „Monk“-Star Tony Shalhoub in der Mischung aus schwarzer Gangster-Komödie und Thrillerdrama dabei. In Deutschland landet der Film am 22. Juli 2016 direkt in den DVD- und Blu-ray-Ladenregalen.

    Bildergalerie starten
    Diaporama
    Bei der Geburt getrennt? Diese 25 Schauspieler-Paare könnten glatt als Doppelgänger durchgehen!
    25 Bilder


    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top