Mein FILMSTARTS
    "House Of Cards": Robin Wright bekam erst nach Drohung die gleiche Bezahlung wie Kevin Spacey
    Von Tobias Mayer — 19.05.2016 um 11:59
    facebook Tweet

    Kevin „Francis Underwood“ Spacey gehört zu den Serienschauspielern, die am meisten Geld verdienen. Co-Star Robin Wright, in „House Of Cards“ die Frau des sinisteren Politikers, wollte gleichziehen, musste dafür aber erst drohen…

    Sony Pictures Television
    Jennifer Lawrence schrieb 2015 einen wütenden, viel beachteten Text über ein altes Problem: Frauen werden in Hollywood schlechter bezahlt als Männer. In ihrem Essay gab Lawrence selbstkritisch zu, schlecht verhandelt zu haben – und das künftig ändern zu wollen. Robin Wright, seit 2013 als intrigante Politikergattin mit Restgewissen Teil der Stammbesetzung von „House Of Cards“, verhandelte offenbar richtig, um die Gehaltslücke zu Serien-Ehemann Kevin „Francis Underwood“ Spacey zu schließen. Bei einer Veranstaltung der Rockefeller-Stiftung (via The Huffington Post) berichtete Wright:

    „Ich sagte ihnen, dass ich genauso wie Kevin bezahlt werden will. Es war ein perfektes Beispiel: Es gibt sehr wenige Filme oder TV-Serien, wo der Mann, der Patriarch, und die Matriarchin gleich sind – in ‚House Of Cards‘ sind sie es. Ich schaute mir Statistiken an und die Figur Claire Underwood [Wrights Rolle] war zu einer bestimmten Zeit populärer als Frank. Also habe ich aus diesem Moment Kapital geschlagen. Ich sagte: ‚Entweder, ihr bezahlt mich besser, oder ich wende mich an die Öffentlichkeit‘“, sagte Wright mit einem Grinsen. Ihr Wunsch sei ihr dann erfüllt worden.

    Ab wann Wright die gleiche Bezahlung wie Spacey bekam, geht aus ihren Aussagen nicht hervor. Die Huffington Post berichtet, dass Kevin Spacey 2014 – zur zweiten Staffel „House Of Cards“ – 500.000 Dollar pro Folge verdient habe. Eine Anhebung auf eine Million pro Episode sei möglich gewesen, zitiert die Huffington Post damalige Insider. Laut Forbes steht Wright mit der zweiten Staffel „House Of Cards“ auf Platz 14 der bestbezahlten TV-Schauspielerinnen 2015, bekam insgesamt 5,5 Millionen Dollar (bei 13 Folgen im Erhebungszeitraum wären das etwa 423.000 Dollar pro Episode). Wahrscheinlich erfolgte die von Wright verhandelte Erhöhung erst danach.

    Die Serie „House Of Cards“, an der Robin Wright auch als Produzentin und Regisseurin arbeitet, hat inzwischen vier Staffeln. In Deutschland zeigt Sky die neuen Folgen exklusiv – später sind sie auch auf Netflix zu sehen. Eine 5. Staffel wurde bestellt.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Fain5
      Für mich war sie nie populärer. Sie soll gerecht bezahlt werden aber Spacey hat in der Serie trotzdem die bedeutendere Stellung und verdient eine bessere Bezahlung als die anderen. Das hat nix mit Mann oder Frau zu tun.
    • lukimalle
      ja klar weil ja auch jeder house of cards wegen claire guckt und nicht wegen francis :D so ein unsinn, wenn ich der produzent wäre hätte ich sie rausgeworfen, als ob das der popularität der serie einen abbruch tun würde. stattdessen hätte man lieber zoey behalten sollen, weil sie auch einer der großen pluspunkte der serie war.
    • someone5
      bei aller Fairness die wir uns wünsche, muss aber auch gesagt werden, dass Kevin Spacey die Treibende Kraft in dem Film ist und auch die meiste Sreen-Time hat. Und damit wahrscheinlich mehr arbeit. Wenn ich Spacey wäre würde ich jetzt rebellieren ;-)
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Top-Serien
    Death In Paradise
    1
    Von Robert Thorogood
    Mit Elizabeth Bourgine, Elizabeth Bourgine, Ardal O'Hanlon
    Drama, Krimi
    Riverdale
    2
    Von Roberto Aguirre-Sacasa
    Mit K.J. Apa, Lili Reinhart, Camila Mendes
    Drama, Thriller
    The Walking Dead
    3
    Von Glen Mazzara, Scott M. Gimple, Robert Kirkman
    Mit Norman Reedus, Andrew Lincoln, Andrew Lincoln
    Drama, Horror
    Élite
    4
    Von Carlos Montero, Darío Madrona, Carlos Montero
    Mit Itzan Escamilla, Miguel Herrán, Miguel Bernardeau
    Drama
    Top-Serien
    Weitere Serien-Nachrichten
    Nach dem Ende von "Game Of Thrones": Das ist die nächste Serie von Sophie Turner
    NEWS - Serien-Stars
    Dienstag, 17. September 2019
    Nach dem Ende von "Game Of Thrones": Das ist die nächste Serie von Sophie Turner
    Was wird aus "Spider-Man"? Regisseur Jon Watts macht zunächst "The Old Man"
    NEWS - Serien-Stars
    Freitag, 13. September 2019
    Was wird aus "Spider-Man"? Regisseur Jon Watts macht zunächst "The Old Man"
    "GZSZ": Schauspieler-Unfall bringt Drehplan durcheinander
    NEWS - Serien-Stars
    Montag, 2. September 2019
    "GZSZ": Schauspieler-Unfall bringt Drehplan durcheinander
    Der Publikumsliebling aus der "Mary Tyler Moore Show": TV-Ikone Valerie Harper ist tot
    NEWS - Serien-Stars
    Samstag, 31. August 2019
    Der Publikumsliebling aus der "Mary Tyler Moore Show": TV-Ikone Valerie Harper ist tot
    "BH90210": So überraschend wenig verdient der "Beverly Hills, 90210"-Cast am Meta-Revival
    NEWS - Serien-Stars
    Montag, 19. August 2019
    "BH90210": So überraschend wenig verdient der "Beverly Hills, 90210"-Cast am Meta-Revival
    "Star Wars: Obi-Wan"-Serie auf Disneys Netflix: Ewan McGregor soll zurückkehren!
    NEWS - Serien-Stars
    Freitag, 16. August 2019
    "Star Wars: Obi-Wan"-Serie auf Disneys Netflix: Ewan McGregor soll zurückkehren!
    Alle Serien-Nachrichten
    Neugestartete Serien
    Criminal
    Von George Kay, Jim Field Smith
    Mit Margot Bancilhon, Laurent Lucas, Stéphane Jobert
    Drama, Krimi
    The Family Man
    Von Raj Nidimoru, Krishna D.K.
    Mit Darshan Kumaar, Gul Kirat Panag, Manoj Bajpayee
    Drama, Thriller
    Der Mensch Bill Gates
    Dokumentation
    First Wives Club
    Von Tracy Oliver
    Mit Jill Scott, Michelle Buteau, Ryan Michelle Bathe
    Komödie
    Neugestartete Serien
    Back to Top