Mein FILMSTARTS
Von schützenswerten Maden und cholerischen Farmern: Fünf verrückte Vorfälle, die die Dreharbeiten zu berühmten Filmen lahmgelegt haben
Von Johanna Slomski — 01.06.2016 um 09:06
facebook Tweet

Okay, dass nicht immer alles ganz glatt am Set läuft, ist uns schon klar, aber diese Geschichten klingen fast schon zu abgefahren, um wahr zu sein! Aber eben auch nur fast…

Gone Girl – Das perfekte Opfer (2014)

Die Produktion von „Gone Girl“ kam für vier Tage zum Stillstand, weil David Fincher und Ben Affleck sich wegen eines kleinen, aber feinen Details nicht einigen konnten. In dem Thriller gerät Afflecks Figur Nick Dunne nach dem mysteriösen Verschwinden seiner Frau Amy ins Visier der Polizei und muss auch eine gewaltige Medienhetze über sich ergehen lassen. Bei einer Szene am Flughafen entdeckt er dann auch sein Konterfei auf einem Bildschirm, woraufhin er sich ein Baseball-Cap tief übers Gesicht zieht, um unerkannt durch die Menge zu kommen.

Dieses Cap mit dem Logo der New York Yankees wurde zum Gegenstand einer hitzigen Auseinandersetzung zwischen Darsteller und Regisseur, weil Ben Affleck ein großer Fan der rivalisierenden Mannschaft der Red Sox ist und den Gedanken nicht ertragen konnte, dass Menschen – Freunde! - ihn mit dem Logo der verhassten Baseballmannschaft sehen und ihm das für alle Zeiten auf die Nase binden würden. Affleck weigerte sich also, das Cap zu tragen, was aber wiederum David Fincher nicht einfach so hinnahm, der offenbar felsenfest überzeugt war, dass die Figur ein Fan der Yankees sei. Die nächsten Tage herrschte erst einmal Eiszeit am Set - und Affleck und Fincher redeten nicht miteinander, bis irgendjemand dann doch noch einen Kompromiss für beide Seiten fand. Im Film trägt Nick Dunne nun nämlich ein Cap, auf dem das Logo einer anderen New Yorker Mannschaft prangt, nämlich das der Mets (wie man auch im Trailer sieht).




facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Fain5
    Also ehrlich gerade vin Affleck hätte ich so viel Professionalität erwartet, dass er weiss wann er eine Rolle spielt und wann nicht. Da könnte er ja genauso gut argumentieren, dass er nicht will, dass seine Freunde sehen wie er Menschen tötet -.-
  • Fain5
    Das sind Schauspieler! Da ist es egal was für eine Überzeugung sie haben. Leonardo DiCaprio hat einen Sklavenhalter gespielt obwohl das absolut gegen seine Überzeugung ist. Mit dem Rest hast du aber Recht.
  • The_Lavender_Town_Killer
    Eben wenn Bruno Ganz Hilter spielen kann, kann der werte Herr Affleck auch mal eine Mütze tragen die ihm nicht gefällt ohne sich wie eine Primadonna zu benehmen.
  • Alex Ru
    Wenn wir schon über DiCaprio reden dann auch bitte die ganze Tortur die er als Vegetarier in "The Revenant" durchgemacht hat.Also da muss man schon sagen, dass das von Affleck ein Kleinkindverhalten war :P
  • Fain5
    Der ist Vegetarier? o_O
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Filme-Specials
Top 50: Die besten Marvel-Momente!
NEWS - Bestenlisten
Montag, 18. Februar 2019
Top 50: Die besten Marvel-Momente!
"Alita: Battle Angel" übertrifft Erwartungen - und ist trotzdem ein Flop: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 17. Februar 2019
"Alita: Battle Angel" übertrifft Erwartungen - und ist trotzdem ein Flop: Die Top-10 der US-Kinocharts
"The LEGO Movie 2" und Liam Neeson enttäuschen die Erwartungen: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Montag, 11. Februar 2019
"The LEGO Movie 2" und Liam Neeson enttäuschen die Erwartungen: Die Top-10 der US-Kinocharts
Peter Jackson landet einen überraschenden Superhit: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 3. Februar 2019
Peter Jackson landet einen überraschenden Superhit: Die Top-10 der US-Kinocharts
Alle Kino-Specials
Die beliebtesten Trailer
Tolkien Trailer OV
Avengers 4: Endgame Super-Bowl-Trailer DF
After Passion Trailer DF
Captain Marvel Trailer DF
Der Goldene Handschuh Trailer DF
Aladdin Teaser DF
Alle Top-Trailer
Back to Top