Mein FILMSTARTS
    "Pitch Perfect 3": Elizabeth Banks spricht über die Gründe für die Aufgabe des Regiepostens
    Von Maren Koetsier — 06.06.2016 um 15:30
    facebook Tweet

    Der Kinostart von „Pitch Perfect 3“ wurde jünsgt verschoben und kurz darauf ist Elizabeth Banks nicht mehr als Regisseurin an Bord. Nun erklärte die Schauspielerin und Filmemacherin, warum sie diese Aufgabe nicht mehr macht.

    StudioCanal
    Elizabeth Banks spielte in den ersten beiden „Pitch Perfect“-Teilen die Kommentatorin Gail und führte bei „Pitch Perfect 2“ außerdem Regie. Diese Aufgabe sollte und wollte sie nun eigentlich auch beim dritten Film übernehmen, doch vor einigen Tagen verließ sie den Posten. Als Produzentin und Darstellerin bleibe sie der Musik-Komödie aber noch treu. Über die Gründe ihres Ausstieges sprach sie nun auf der Veranstaltung Produced By conference der Produzentengilde. „Meine elterlichen Pflichten sind der Grund dafür“, erklärte Banks (via Variety). Der neue Zeitplan stehe ihren elterlichen Pflichten auf eine Weise im Weg, die ihr nicht behaglich sei.

    Der Kinostart von „Pitch Perfect 3“ wurde von Juli 2017 auf den 21. Dezember 2017 verschoben. Dann gibt die A-Capella-Truppe „Barden Bellas“ um Beca (Anna Kendrick) und Fat Amy (Rebel Wilson) wieder den ein oder anderen Song zum Besten.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • WhiteNightFalcon
      Schön, dass sowas auch mal ohne "kreative Differenzen" sondern aus nem rein menschlichen Grund passiert.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Anna Trailer DF
    Gesponsert
    Leberkäsjunkie Trailer DF
    Pokemon the Movie: Mewtwo Strikes Back Evolution Trailer OV
    Maleficent 2: Mächte der Finsternis Trailer DF
    The Hunt Trailer OV
    Child's Play Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Stars
    Jet Li in den "Matrix"-Sequels? Darum verweigerte er trotz 9 Monaten (!!!) Arbeit sein Mitwirken
    NEWS - Stars
    Montag, 8. Juli 2019
    Jet Li in den "Matrix"-Sequels? Darum verweigerte er trotz 9 Monaten (!!!) Arbeit sein Mitwirken
    Disney-Star wurde nur 20 Jahre alt: Cameron Boyce ist tot
    NEWS - Stars
    Sonntag, 7. Juli 2019
    Disney-Star wurde nur 20 Jahre alt: Cameron Boyce ist tot
    Alle Kino-Nachrichten Stars
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top