Mein FILMSTARTS
"Die Unfassbaren 2": Regisseur Jon M. Chu hat sich vom Macher des ersten Teils aushelfen lassen
Von Markus Trutt — 14.06.2016 um 17:30
facebook Tweet

Obwohl „Die Unfassbaren - Now You See Me“-Regisseur Louis Leterrier für den zweiten Teil des Magierspektakels nicht auf den Regiestuhl zurückgelehrt ist, hat sein Nachfolger Jon M. Chu ihn für besonders aufwändige Szenen zu Rate gezogen.

Concorde Filmverleih GmbH
Mit „Die Unfassbaren - Now You See Me“ ist Regisseur Louis Leterrier („Der unglaubliche Hulk“, „Der Spion und sein Bruder“) im Jahr 2013 ein Überraschungserfolg gelungen. Dennoch wurde bereits früh bekanntgegeben, dass der Filmemacher bei der Fortsetzung „Die Unfassbaren 2“ nicht erneut den Regieposten bekleiden würde. Stattdessen wurde Jon M. Chu („G.I. Joe 2: Die Abrechnung“) mit der Inszenierung betraut. Der hat nun allerdings in einem Gespräch mit CinemaBlend verraten, dass der Film hinter den Kulissen trotzdem nicht auf Leterrier verzichten musste.

Chu zufolge hätte ihm der Franzose als Regisseur der sogenannten Second Unit tatkräftig unter die Arme gegriffen. Second Units drehen in der Regel bei größeren Produktionen parallel zu den Hauptdreharbeiten zusätzliche Szenen, um den eigentlichen Regisseur zu entlasten. Leterrier sei in seiner Funktion bei „Die Unfassbaren 2“ gar für zwei der größten Action-Szenen des Sequels verantwortlich gewesen. Während es sich bei der einen um einen „magischen Kampf“ von Mark Ruffalo in Macau handelte, stünde bei der anderen eine Motorradverfolgung in London im Mittelpunkt.

CinemaBlend gegenüber hat Chu, der auch die Regie beim geplanten dritten Teil der Reihe übernehmen soll, offenbart, dass er sich mit Leterrier erstmals einen Monat vor Beginn der Dreharbeiten getroffen habe und die beiden sich sofort blendend verstanden hätten. Als Leterrier dann von sich aus angeboten hat, seinen Kollegen beim Dreh von „Die Unfassbaren 2“ aktiv zu unterstützen, sollte er Hilfe brauchen, hat der von der Idee begeisterte Chu, dass Studio davon überzeugt, Leterrier zum Second-Unit-Regisseur zu machen, um den bestmöglichen Film abzuliefern.

Ob dies tatsächlich gelungen ist, können hiesige Kinozuschauer ab dem 4. August 2016 herausfinden. Dann kehren Woody Harrelson, Dave Franco, Jesse Eisenberg und Mark Ruffalo als auf spektakuläre Raubzüge spezialisierte Magier auf die Bühne zurück. Ebenfalls zum zweiten Mal dabei sind die Altstars Michael Caine und Morgan Freeman. Als Neuzugänge zaubern diesmal außerdem noch Daniel „Harry Potter“ Radcliffe und Lizzy Caplan („The Interview“) mit.



facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • WhiteNightFalcon
    Ob Leterrier bereut, dass er den zweiten Film nicht gemacht hat, wenn man sich anschaut, wie heftig 'Der Spion und sein Bruder' gefloppt ist?
  • Solecism
    Tja... it's magic ;-)Für mich hat die Leichtigkeit des Casts den Hauptanteil am Erfolg. Das Zusammenspiel ist wirklich gut. Dazu ein paar orginelle Einfälle...Den großen finalen Twist am Ende kann man hinnehmen, muss man aber nicht.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Verschwörung Trailer DF
Gesponsert
Backtrace Trailer OV
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Trailer DF
Alita: Battle Angel Trailer (2) DF
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer DF
Fighting With My Family Trailer OV
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Kampfansage an Netflix: Gigantisches Horror-Projekt der "Halloween"-Macher bei Amazon
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 15. November 2018
Kampfansage an Netflix: Gigantisches Horror-Projekt der "Halloween"-Macher bei Amazon
Neuer Titel für „Bad Boys 3“ - und das wissen wir bereits über die Story
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 15. November 2018
Neuer Titel für „Bad Boys 3“ - und das wissen wir bereits über die Story
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top