Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Schauspieler Anton Yelchin ist im Alter von 27 Jahren gestorben
    Von Christoph Petersen — 19.06.2016 um 22:00
    facebook Tweet

    Wenige Wochen vor der Premiere seines neuen Films „Star Trek Beyond“, in dem er wie in den Vorgängern erneut Crew-Mitglied Pavel Checkov verkörpert, ist der Schauspieler bei einem Unfall ums Leben gekommen...

    Wie seine Sprecherin bestätigte, ist der in Russland geborene und in den USA aufgewachsene Schauspieler Anton Yelchin heute Morgen vor seinem Haus im San Francisco Valley gestorben.

    Wie die örtliche Polizei berichtet, wurde der Hollywoodstar zwischen seinem Wagen und dem Tor seines Hauses eingequetscht. Als Freunde den 27-Jährigen dort entdeckten, kam bereits jede Hilfe zu spät.

    Der Motor des sich im Leerlauf befindlichen Automatikwagens lief noch – allerdings ist bisher nicht gekärt, wozu Yelchin aus dem Wagen ausgestiegen ist. Ein Fremdverschulden schließt die Polizei laut dem amerikanischen Entertainment-Portal TMZ jedoch aus.

    Anton Yelchin machte sich mit Blockbustern wie „Terminator: Die Erlösung“ oder „Star Trek“, dazwischen aber immer wieder auch mit Indie-Filmen wie „Der Biber“ von Jodie Foster oder „Only Lovers Left Alive“ von Jim Jarmusch einen Namen.

    Sein starker Thriller „Green Room“ läuft aktuell in den deutschen Kinos, der dritte Teil der „Star Trek“-Saga „Star Trek Beyond“ kommt am 21. Juli 2016 in die Lichtspielhäuser.

    Rest In Peace!



    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Der Eine vom Dorf
      WAS?????
    • Bruce W.
      R.I.P.
    • MarvelFan
      Oh nein.....er war wirklich talentiert
    • Joel_480
      Ein Talent Rest in peace...
    • Peter H.
      Armer Kerl. :(
    • Klaus S aus S
      Unfassbar ich bin sprachlos R.I.P.Nachdem die Nachricht etwas gesackt ist musste ich spontan an Final Destination denken, ein Tod wie im Film total surreal
    • WhiteNightFalcon
      Von Yelchin dachte ich, er würde sich noch zu nem richtig starken Charakterdarsteller mausern. Schade. :-(RIP
    • Fain5
      Ach du Scheisse!!! Da scrollt man nichts ahnend durch seine Timeline und muss sowas lesen. Sehr tragisch, ich mochte ihn und er hätte noch viele Filme gedreht. Schade :(
    • greek freak
      Wirklich traurig,talentierter junger Mann,ich hab letztens noch "Charlie Bartlett" auf dvd gesehen,wo er Robert Downey Jr. komplett die Schau stiehlt.2016 ist,mit Verlaub, ein echt beschissenes Jahr.RIP. :-(
    • Cursha
      Ich bin schockiert und könnte heulen !! Ich fand diesen Schauspieler so klasse ! ich kann nicht glauben, dass er tot ist.
    • Da HouseCat
      oh ja, richtig guter film.
    • Da HouseCat
      wouh, dachte ich grad nur. fand ihn auch sehr talentiert. schade.
    • The_Lavender_Town_Killer
      Ein wahres Talent ist von uns gegangen! Das ist sehr bitter. Von ihm hätten wir noch viele erstklassige Darstellungen sehen können. RIP
    • Jannek
      Schock!
    • Jimmy V.
      Ich bin auch ein wenig schockiert. In "Alpha Dog" fand ich ihn grandios.
    • Magnus Juergens
      Das ist sehr traurig, so ein talentierter Schauspieler
    Kommentare anzeigen
    Back to Top