Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Wenn die Schule zum Schlachtfeld wird: Neue Trailer zur Indie-Komödie "Middle School: The Worst Years of My Life"
    Von Woon-Mo Sung — 21.06.2016 um 20:00
    facebook Tweet

    Neue Schule und eine Chance auf einen Neuanfang? Wenn der Schuldirektor ein strenges Regime führt, ist das gar nicht so einfach. Dagegen muss man was machen und wie das geht zeigen neue Trailer zu „Middle School: The Worst Years of My Life“.

    Rafe (Griffin Gluck) hat eine ausgeprägte Phantasie und verbringt seine Freizeit am liebsten damit, Comicfiguren in seinem Zeichenbuch zu malen und sie in seiner Vorstellung zum Leben zu erwecken. Abgesehen davon scheint einiges schief zu laufen in seinem Leben: Der neue Freund seiner Mutter möchte ihn am besten loswerden und dann kommt Rafe auch noch an eine neue Schule, die vom Direktor mit eiserner Hand geführt wird. Nichts, aber auch gar nichts, was irgendwie Spaß machen würde, ist erlaubt. Als dann auch noch Rafes geliebte Zeichnungen konfisziert und vernichtet werden, eskaliert die Situation. Zusammen mit seinem Freund Leo (Thomas Barbusca) und weiteren Schulkameraden planen sie den Aufstand, indem sie jede nur erdenkliche Regel der Schule brechen wollen.

    Middle School: The Worst Years of My Life“ von „Der Kaufhaus Cop”-Regisseur Steve Carr basiert auf dem gleichnamigen Jugendroman von James Patterson und startet am 7. Oktober 2016 in den US-Kinos. Ob Rafe und seine Freunde auch in Deutschland die große Schulschlacht anzetteln dürfen, ist aber noch nicht bekannt.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top