Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neuer Trailer zu "Bridget Jones‘ Baby": Renee Zellweger kann sich nicht zwischen Patrick Dempsey und Colin Firth entscheiden
    Von Maren Koetsier — 28.06.2016 um 17:45
    facebook Tweet

    Warum sollte Bridge Jones immer wieder die gleichen Fehler machen, wenn sie einfach neue machen kann? Das fragt sich die von Renée Zellweger gespielte Chaotin im neuen Trailer zu „Bridget Jones‘ Baby“ mit Patrick Dempsey und Colin Firth.

    Im dritten Teil der „Bridget Jones“-Reihe geht es für die Titelfigur in Liebesangelegenheiten einmal mehr drunter und drüber. Mit dem Happy End hat es für die mittlerweile über 40-Jährige noch nicht so recht geklappt. Bridget Jones (Renée Zellweger) ist nicht mehr Mark Darcy (Colin Firth) zusammen. Als Single konzentriert sie sich auf ihre Karriere als Produzentin und hat viele alte und neue Freunde um sich. Zum ersten Mal scheint die Chaotin alles in ihrem Leben komplett im Griff zu haben. Was könnte da also schief gehen? Doch dann begegnet sie dem charmanten Amerikaner Jack (Patrick Dempsey) und verbringt eine Nacht mit ihm. Eine Woche danach springt der Funke zwischen ihr und Mark noch einmal über und auch die beiden haben ein Techtelmechtel wie in alten Zeiten. Das wäre alles nicht der Rede wert, wenn Bridget nicht ein paar Monate später feststellen würde, dass sie schwanger ist. Und es lässt sich nicht sagen, wer der beiden Herren der Vater ist.

    Wie sich Bridget zwischen den beiden entscheidet, gibt es ab dem 20. Oktober 2016 im Kino zu sehen. Zum Cast von „Bridget Jones‘ Baby“ von Sharon Maguire gehört außerdem noch Oscar-Preisträgerin Emma Thompson.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • mryx ..
      das ist doch nicht Renée Zellweger.
    • WhiteNightFalcon
      Kann mir nicht vorstellen, dass ne Botox-getunte Zellweger nochmal die Massen ins Kino lockt.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top