Mein FILMSTARTS
"Death Note": Neuzugänge für die Hollywood-Verfilmung des düsteren Mangas
Von Maren Koetsier — 01.07.2016 um 17:02
facebook Tweet

Adam Wingards US-Neuverfilmung des japanischen Kult-Mangas „Death Note“ bekommt Zuwachs und ein Premierendatum.

Madhouse Productions
Nat Wolff („Margos Spuren“) und Margaret Qualley („The Nice Guys“) bekommen Verstärkung: Regisseur Adam Wingard hat für seine Hollywood-Verfilmung der beliebten japanischen Manga-Reihe von Autor Tsugumi Ōba und Zeichner Takeshi Obata weitere Darsteller versammeln können. Während der bereits gecastete Keith Stanfield („Straight Outta Compton“) in die Rolle des Polizisten L schlüpft, gesellen sich laut Animenewsnetwork nun außerdem Paul Nakauchi („Star Wars: The Clone Wars“) und Shea Whigham („Boardwalk Empire“) als Watari bzw. James Turner dazu.

Death Note“ handelt vom Schüler Light Turner (Nat Wolff), der ein seltsames Notizbuch findet. Jeder Mensch, dessen Name darin niedergeschrieben wird, stirbt innerhalb kürzester Zeit. Der Teenager nutzt diese übermächtige Fähigkeit, um die Welt von Kriminellen zu befreien. Die Polizei ermittelt unter der Leitung des erfahrenen Detektivs L (Keith Stanfield) gegen ihn.

Die Realverfilmung soll 2017 auf Netflix zu sehen sein. Die Geschichte wurde bereits mehrfach verfilmt, so erschien im Jahr 2006 beispielsweise die Anime zum Manga und einige Filme aus Japan. Derzeit ist neben der Adaption in Hollywood eine weitere japanische Produktion mit dem Titel „Death Note: Light Up The NEW World“ in Arbeit sowie eine Live-Action-Serie, zu der ihr euch nachfolgend einen Teaser ansehen könnt.




facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • zbdk z.
    Der "L" Darsteller passt doch überhaupt nicht.Was soll der Scheiss? Habt bei Dragonball schon total rein geschissen bei Death Note läuft das wohl auf das selbe hinaus.
  • Samir Jan
    Der einzige Regisseur der das stemmen könnte wäre David finsher. Und der Charakter als L? Ich bitte dich was soll der scheiß
  • EpIX J.
    stimme dir vollkommen ein finde das echt übertrieben nur weil schwarze in jedem film dabei sein müssen quetschen die irgend einen in eine Rolle die ihm überhaupt nicht passt. gibt sicher andere rollen in der verfilmung als L zu spielen. der film wird scheiße typisch armis.
  • EpIX J.
    typisch armis eben
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
X-Men: Dark Phoenix Trailer DF
Gesponsert
Fast & Furious: Hobbs & Shaw Trailer DF
Spider-Man: Far From Home Trailer DF
Stan & Ollie Trailer DF
Der König der Löwen Trailer DF
Aladdin Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"The Conjuring 3": Das erste Bild ist da!
NEWS - In Produktion
Dienstag, 23. April 2019
"Avengers 4": Die ersten Reaktionen sind da!
NEWS - In Produktion
Dienstag, 23. April 2019
Bestätigt: "Avengers 4: Endgame" wird doch nicht der letzte Film von Phase 3 des MCU
NEWS - In Produktion
Montag, 22. April 2019
Bestätigt: "Avengers 4: Endgame" wird doch nicht der letzte Film von Phase 3 des MCU
"John Wick" trifft "Fast & Furious": Diese riesige Überraschung hat "Hobbs & Shaw" für uns parat!
NEWS - In Produktion
Montag, 22. April 2019
"John Wick" trifft "Fast & Furious": Diese riesige Überraschung hat "Hobbs & Shaw" für uns parat!
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top