Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Emma Watson trifft auf die "Harry Potter And The Cursed Child"-Hermine und ist begeistert
    Von Dominik Haag — 08.07.2016 um 17:35
    facebook Tweet

    „Harry Potter“-Fans in aller Welt dürften sich wohl enorm darüber freuen, was Emma Watson auf ihrem Facebook-Account mit ihren Followern geteilt hat. Die alte Hermine traf jetzt auf die Neue.

    Paramount Pictures France
    „Harry Potter And The Cursed Child“ heißt das Theaterstück, dessen Preview-Vorstellungen momentan in London auf der Bühne für Begeisterungsstürme sorgen und das 19 Jahre nach dem Ende von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" spielt. Emma Watson hat sich das Stück angesehen und traf auf die Darsteller, natürlich auch auf die neue Hermine Granger.

    Diese wird in dem Stück von der Schauspielerin Noma Dumezweni gespielt und Watson berichtet nur positives auf ihrer Facebook-Seite: „Noma zu treffen und sie auf der Bühne zu sehen war, als hätte ich mein älteres Ich getroffen. Sie dann auch noch sagen zu hören, dass alles gut wird, hat mich ungemein beruhigt (und es war sehr emotional), wie ihr euch vorstellen könnt.“



    Doch Emma Watson, die ab März 2017 in der Real-Verfilmung von „Beauty And The Beast“ zu sehen sein wird, ist noch nicht fertig mit den lobenden Worten an ihre Nachfolgerin. „Noma war alles, was ich mir je hätte erhoffen können. Sie ist wundervoll. Ich könnte so weitermachen...“ Die offizielle Weltpremiere des Theaterstücks findet am 30. Juli 2016 in London statt und sämtliche Vorstellungen sind bereits restlos ausverkauft. Doch die Fans von J.K. Rowling müssen gar nicht erst nach London reisen um neues Material aus der Feder der Autorin zu sehen. Am 17. November 2016 startet das Spin-off „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" in den deutschen Kinos.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top