Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Zum Entdecken: 50 vergessene Filme der 90er Jahre
    Von Carsten Baumgardt, Andreas Staben, David Herger — 22.07.2016 um 09:05
    facebook Tweet

    Warum diese 50 Filme in unserer Liste im Laufe der Jahrzehnte im kollektiven Gedächtnis der Filmfans untergegangen sind, hat verschiedene Gründe. Eines haben die Werke aber gemein: Es lohnt sich immer noch, sie heute zu entdecken!

    Tod im Spiegel
    (Wolfgang Petersen, USA 1991)


    „Das Boot“-Regisseur Wolfgang Petersen hatte in Hollywood mit einer Serie von fünf erfolgreichen Blockbustern („In The Line Of Fire“, „Outbreak“, „Air Force One“, „Der Sturm“ und „Troja“) hintereinander einen unglaublichen Lauf, bevor der Flop „Poseidon“ diesen beendete. Aber der Ostfriese hat sieben Filme in der Traumfabrik gedreht: Sein spannender, mit Hitchcock-Anleihen versehener, doppelbödiger Thriller „Tod im Spiegel“ war 1991 sein Einstand in der Traumfabrik. Hier verliert der renommierte Architekt Dan Merrick (Tom Berenger) nach einen schweren Autounfall das Gedächtnis und findet sich an der Seite seiner Frau Judith (Greta Scacchi) und seines Geschäftspartners Jeb (Corbin Bernsen) in einem Netz von Intrigen wieder.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • Nichts für Kinder: Die 25 besten Animationsserien für Erwachsene
    • 77 Filme, die ihr in- und auswendig kennt, wenn ihr in den 80ern aufgewachsen seid
    • Besser als jeder zweite Hollywood-Blockbuster: 25 Kurzfilm-Meilensteine (zum Anschauen bei uns)
    • 50 Filme, die ihr in- und auswendig kennt, wenn ihr in den 90ern aufgewachsen seid
    • Nostalgie pur: Die 25 legendärsten Intros von Animes aus unserer Kindheit
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top