Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Bester Film des Jahres: Die 25 größten Favoriten für die Oscars 2017
    Von Christoph Petersen, Andreas Staben — 12.08.2016 um 09:10
    facebook Tweet

    Nach den Oscars ist vor den Oscars – also präsentieren wir euch nun schon sechs Monate vor der Verleihung am 26. Februar 2017 die wahrscheinlichsten Favoriten in der Kategorie „Bester Film“.


    The Founder
    von John Lee Hancock


    Darum geht’s: Ray Kroc (Michael Keaton) ist ein erfolgloser Vertreter für Milchshake-Maschinen in Illinois – bis er bei einer seiner Touren auf die Brüder Mac (John Carroll Lynch) und Dick McDonald (Nick Offerman) trifft. Die Brüder McDonald haben die Arbeitsprozesse in ihrem Schnellrestaurant so optimiert, dass der bestellte Burger nur wenige Sekunden später beim Kunden ist. Ray ist begeistert und sieht das enorme Potential der Methode: McDonald’s soll zum Franchise werden! Zum Entsetzen seiner Frau Ethel (Laura Dern) riskiert Ray sein ganzes Vermögen für die Idee…

    So stehen die Chancen: Ray Croc war die treibende Kraft hinter dem Aufstieg der Burgerbude McDonald's zum globalen Fast-Food-Giganten, aber nicht der Gründer (=founder) des Unternehmens. So macht schon der Titel des Biopics von John Lee Hancock („Blind Side“) neugierig. Was „Birdman“ Michael Keaton aus der Rolle macht, ist sowieso spannend – und dass Harvey Weinstein, der Großmeister unter den Oscar-Strategen, den Starttermin von August auf den strategisch günstigeren Dezember verschoben hat, sendet ein klares Signal an die Academy, die sich traditionell von biografischen Stoffen beeindrucken lässt.



    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top