Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Bester Film des Jahres: Die 25 größten Favoriten für die Oscars 2017
    Von Christoph Petersen, Andreas Staben — 12.08.2016 um 09:10
    facebook Tweet

    Nach den Oscars ist vor den Oscars – also präsentieren wir euch nun schon sechs Monate vor der Verleihung am 26. Februar 2017 die wahrscheinlichsten Favoriten in der Kategorie „Bester Film“.


    The Lobster - Eine unkonventionelle Liebesgeschichte
    von Yorgos Lanthimos


    Darum geht’s: In naher Zukunft werden Singles verhaftet und in ein Hotel mit anderen alleinstehenden Menschen gesteckt. Dort haben sie 45 Tage Zeit, einen Partner zu finden. Gelingt dies nicht, werden sie in ein Tier ihrer Wahl verwandelt und in den Wald verbannt. Nachdem David (Colin Farrell) von seiner Frau verlassen wurde, muss auch er in das Hotel ziehen und sich auf die Suche nach einer neuen Partnerin begeben…

    So stehen die Chancen: Yorgos Lanthimos hat mit „Dogtooth“ 2011 eine Nominierung für Griechenland („Bester fremdsprachiger Film“) erreicht. Sein englischsprachiges Debüt „The Lobster“ wurde schon beim Festival in Cannes 2015 uraufgeführt, hat aber er erst ein Jahr später den Weg in einige US-Kinos gefunden. Die „unkonventionelle Liebesgeschichte“ (der deutsche Untertitel ist sperrig, aber treffend) ist auf dem Weg zum Oscar auf Kritikerunterstützung angewiesen. Sollte der Film, in dem mit Rachel Weisz („Der ewige Gärtner“) auch eine Oscar-Gewinnerin mitspielt, bis zum Jahreswechsel im Gespräch bleiben, dann kann er ähnlich wie etwa „Her“ zum Zeitgeist-Kandidaten werden - und dann gibt es vor allem Chancen auf eine Drehbuch-Nominierung.



    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top