Mein FILMSTARTS
Viele Informationen zu "Star Trek Discovery": Das sind die Hauptfiguren und dann spielt die neue Serie
Von Tobias Mayer — 11.08.2016 um 11:15
facebook Tweet

Was erwartet uns in der neuen „Star Trek“-Serie? Bryan Fuller, der „Star Trek Discovery“ mit Alex Kurtzman schreibt, ließ sich nun wieder etwas in die Karten blicken: Die Hauptfigur z. B. soll eine Frau vom Rang Lieutenant Commander sein…

CBS
„Discovery“ („Entdeckung“) steckt im Titel der neuen „Star Trek“-Serie, das klingt nach Neuem, nach Fortschritt. Dem Motto wird bereits bei der Distribution von „Star Trek Discovery“ gefolgt: Premiere ist zwar noch traditionell im Fernsehen auf CBS (Januar 2017), die weiteren Folgen aber gibt’s dann im Netz via Streamingdienst CBS All Access. Die internationalen Rechte an „Star Trek Discovery“ hat mit Netflix ebenfalls ein Streaminganbieter, der die Folgen in Deutschland einen Tag nach US-Premiere im Programm hat. Doch das Neue an „Star Trek Discovery“ beschränkt sich nicht auf die Ausstrahlung – denn auf der Television Critics Association Summer Press Tour versprach Bryan Fuller, dass sich auch auf der Brücke etwas ändern wird.

Wenn im Oktober 2016 die Dreharbeiten anlaufen, wird eine Frau im Mittelpunkt der Kameraaufmerksamkeit stehen – aber nicht als Captain (wie bei „Voyager“), sondern als „Lieutenant Commander mit Verwarnung“, so Fuller (dieser Dienstgrad, zwischen vollem Lieutenant und Commander, wurde etwa von Data in „Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert“ getragen). „Wir haben die Rolle noch nicht besetzt und wir wissen noch nicht, welches Level der Diversität sie haben wird. Was mich daran fasziniert, ist, dass wir sechs Serien hatten, die aus der Captain-Perspektive erzählt wurden. Nun eine aus einer anderen Perspektive zu zeigen, gibt uns einen besseren Kontext.“ Und: „Sie wird eine sensible Heldin“ (via Deadline).

Die Heldin aus „Star Trek Discovery“ müsse lernen, „mit anderen in der Galaxie klarzukommen“ (via Hollywood Reporter). Dafür müsse sie sich zunächst selbst verstehen. Insgesamt wird es dem Hollywood Reporter nach etwa sieben Hauptfiguren geben, darunter eine Admiralin, einen männlichen Klingonen-Captain, einen Admiral, einen Berater und einen britischen Arzt. Eine männliche Hauptfigur soll von einem offen schwulen Darsteller gespielt werden, eine Figur in der Serie schwul sein. Kürzlich wurde erst Hikaru Sulu (John Cho) in „Star Trek Beyond“ zur ersten offen homosexuelle Figur im Kult-Franchise.

„Star Trek“ ist von Anfang an bekannt dafür, Menschen mit unterschiedlicher Herkunft und Geschlecht in wichtigen Rollen zu zeigen. Fuller möchte dieser Tradition treu bleiben (via Deadline). „Es geht darum, wer der beste Schauspieler ist und was wir über Diversität in jeder Rolle sagen können. Wir werden mehr Aliens als zuvor haben.“

„Star Trek Discovery“ besteht erst einmal aus 13 Episoden, die eine zusammenhängende Geschichte erzählen (inklusive einiger Folgen, die eigenständiger sind). Zeitlich ist die Serie zehn Jahre vor der Original-Serie „Raumschiff Enterprise“ in der Original-Zeitlinie angesiedelt. „Wir sind näher an Kirks Mission dran und können mit dieser Ikonographie spielen.“ Viel weiter ins Detail ging Fuller nicht. Immerhin sagte er (via Hollywood Reporter): „Es gibt ein Ereignis in der „Star Trek“- und Sternenflotten-Geschichte, über das geredet, das aber bisher nie voll gezeigt wurde.“

Genug Erfahrung bringen die Autoren Bryan Fuller und Alex Kurtzman definitiv mit, um sich im Netz aus Figuren und „Star Trek“-Geschichte nicht zu verheddern. Fuller schrieb für „Star Trek: Deep Space Nine“ und „Star Trek: Voyager“, Kurtzman schrieb an J.J. Abrams‘ Reboot „Star Trek“ und „Star Trek Into Darkness“ mit.




facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Cinergie
    Das klingt sehr spannend, mal eine Heldin, die nicht mit sich im Reinen ist, vielleicht sogar ein kleines Bad Ass :-).Freue mich riesig auf die Serie!
  • Slicer77
    Toll: Ein Enterprise remake :-[Ich finde die Zeit zwischen TOS (genaugenommen nach Star Trek 6)und TNG wäre wesentlich interessanter!!Oder gleich das 25 Jahrhundert.
  • Klaus S aus S
    „Es gibt ein Ereignis in der „Star Trek“- und Sternenflotten-Geschichte, über das geredet, das aber bisher nie voll gezeigt wurde.“Ja z.B. das Aussehen der Klingonen in TOS :D
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Meisterwartete neue Serien
Pretty Little Liars: The Perfectionists
1
Pretty Little Liars: The Perfectionists
Drama, Thriller
Erstaustrahlung
20. März 2019 auf Freeform
Alle Videos
8 Tage
2
8 Tage
Drama
Erstaustrahlung
1. März 2019 auf
Alle Videos
Love, Death & Robots
3
Love, Death & Robots
Fantasy, Sci-Fi
Erstaustrahlung
15. März 2019 auf Netflix
Alle Videos
Hanna
4
Hanna
Drama, Thriller
Erstaustrahlung
29. März 2019 auf Amazon
Alle Videos
Die meisterwarteten Serien
Weitere Serien-Nachrichten
"Star Wars" macht’s wie "Game Of Thrones": Obi-Wan-Serie sticht offenbar alle anderen aus!
NEWS - Kommende Serien
Mittwoch, 20. Februar 2019
"Star Wars" macht’s wie "Game Of Thrones": Obi-Wan-Serie sticht offenbar alle anderen aus!
Leia, Rose, ein beliebter Bösewicht: Über diese "Star Wars"-Serien soll Disney gerade diskutieren
NEWS - Kommende Serien
Dienstag, 19. Februar 2019
Leia, Rose, ein beliebter Bösewicht: Über diese "Star Wars"-Serien soll Disney gerade diskutieren
Enttäuschung für "John Wick"-Fans: Dieser Star fehlt in der Spin-off-Serie "The Continental"
NEWS - Kommende Serien
Dienstag, 19. Februar 2019
Enttäuschung für "John Wick"-Fans: Dieser Star fehlt in der Spin-off-Serie "The Continental"
"Der Herr der Ringe": Neues Bild zur Amazon-Serie enthüllt mögliche Handlungsorte und -zeit
NEWS - Kommende Serien
Dienstag, 19. Februar 2019
"Der Herr der Ringe": Neues Bild zur Amazon-Serie enthüllt mögliche Handlungsorte und -zeit
Disneys "High School Musical"-Serie: Das ist die Besetzung!
NEWS - Kommende Serien
Dienstag, 19. Februar 2019
Disneys "High School Musical"-Serie: Das ist die Besetzung!
Mit Satan, Queen und Cumberbatch: So schräg wird "Good Omens"
NEWS - Kommende Serien
Montag, 18. Februar 2019
Mit Satan, Queen und Cumberbatch: So schräg wird "Good Omens"
Alle Serien-Nachrichten
Top-Serien
Charité
1
Von Dorothee Schön, Sabine Thor-Wiedemann
Mit Artjom Gilz, Mala Emde, Ulrich Noethen
Drama, Historie
The Umbrella Academy
2
Von Steve Blackman
Mit Ellen Page, Robert Sheehan, Tom Hopper
Abenteuer, Fantasy
Der Pass
3
Von Cyrill Boss, Philipp Stennert
Mit Julia Jentsch, Nicholas Ofczarek, Franz Hartwig
Drama, Krimi
8 Tage
4
Von Rafael Parente
Mit Christiane Paul, Mark Waschke, Fabian Hinrichs
Drama
Top-Serien
Back to Top