Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Huntsville": Darum hat "Game Of Thrones"-Star Sophie Turner nun ein riesiges Wolfstattoo
    Von Björn Becher — 17.08.2016 um 11:15
    facebook Tweet

    Im Internet kursiert gerade ein Bild, das „Game Of Thrones“-Star Sophie Turner mit einem riesigen Wolfstattoo zeigt. Ein Andenken an den verstorbenen Schattenwolf Lady ihrer Figur Sansa? Nein, die Schauspielerin dreht gerade einen neuen Film.

    HBO
    Filmemacher Eric England („Contracted“, „5 Senses Of Fear“) veröffentlichte via Instagram ein Bild zu seinem neuen Film „Huntsville“. Zu sehen ist „Game Of Thrones“-Star Sophie Turner mit einem Wolfstattoo:

    My leading lady! Introducing @sophiet as Josie #HuntsvilleFilm

    Ein von Eric England (@ericengland33) gepostetes Foto am


    Neben Turner bekleidet der unter anderem aus „American Horror Story“ bekannte Dylan McDermott die Hauptrolle in „Huntsville“. Er spielt einen Mann, der in einer verschlafenen Kleinstadt in Florida für reichlich Gesprächsstoff sorgt, als er mit seiner Schülerin (Turner) eine Beziehung anfängt.

    Das Drehbuch zu „Huntsville“ von Anthony Ragnone sorgte übrigens bereits vor eine Weile für Aufsehen. Es wurde 2014 auf die sogenannte Black List gewählt. Dort werden Jahr für Jahr die besten Hollywood-Drehbücher gesammelt, von denen bislang noch keine Verfilmung geplant ist. Bei „Huntsville“ änderte sich dies nun und 2017 soll das Drama in die Kinos bekommen.

    Anschließend an die Dreharbeiten zu „Huntsville“ wird Sophie Turner dann wieder ohne sichtbare Tattoos für „Game Of Thrones“ vor der Kamera stehen. In der kommenden siebten Staffel dürfte ihr im Kampf um den Eisernen Thron eine Schlüsselrolle zukommen, wobei mit Spannung abzuwarten ist, auf welcher Seite sie am Ende stehen wird…




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top