Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Marvel's Runaways": Comic-Adaption um Superhelden-Teenager wird Serie statt Kinofilm
    Von Julius Vietzen — 18.08.2016 um 12:30
    facebook Tweet

    In „Marvel's Runaways“ kämpfen Teenager mit Superkräften gegen ihre bösen Eltern. Statt in einem Film – wie ursprünglich geplant – wird dieser Stoff nun jedoch in einer Serie beim Streamingdienst Hulu verarbeitet.

    Marvel Comics
    Noch bevor mit „Iron Man“ der erste Film aus Marvels Kino-Universum (MCU) erschien, gab es beim Comic-Konzern bereits Pläne, die Comic-Reihe „Runaways“ zu verfilmen. Schlussendlich entschied man sich dann aber wohl, stattdessen das „Avengers“-Universum aufzubauen und es wurde bald still um das Projekt. Zuletzt äußerte Drehbuchautor Drew Pierce anno 2013, dass er dennoch Hoffnung habe, eines Tages einen „Runaways“-Film im MCU zu sehen. Doch nun ist wohl klar, warum es seitdem keine Neuigkeiten mehr zu dem Projekt gab: Wie Deadline berichtet, wird es sehr wahrscheinlich stattdessen eine „Runaways“-Serie geben.

    Laut den Kollegen hat der Streamingdienst Hulu eine Pilotfolge sowie Drehbücher für eine mögliche ganze erste Staffel von „Marvel’s Runaways“ in Auftrag gegeben. Die zuständigen Produktionsfirmen sind Marvel Television und ABC Signature. Josh Schwartz und Stephanie Savage sollen „Runaways“ als Autoren und Hauptverantwortliche betreuen, beide haben mit „Gossip Girl“ schon bewiesen, dass sie sich mit den Problemen von Heranwachsenden auskennen.

    Denn die „Runaways“ sind eine Gruppe von Jugendlichen, die eines Tages feststellen, dass ihre Eltern Superschurken sind und gemeinsam das Bösewicht-Team The Pride bilden. Im Anschluss an diese Entdeckung beschließen die Teenager, von zu Hause wegzulaufen und ihre eigenen Superkräfte fortan dem Kampf für das Gute zu widmen. Die ursprünglichen Mitglieder sind:

    - Alex Wilder, Sohn von Mafiabossen und ein herausragender Stratege
    - Nico Minoru, magisch begabtes Kind von bösen Zauberern
    - Karolina Dean, Tochter von außerirdischen Eroberern, die ihre Superkräfte vom Sonnenlicht erhalten
    - Molly Hayes, eine unverwundbare und unglaublich starke Mutanten-Tochter
    - Chase Stein, Sohn von verrückten Wissenschaftlern
    - Gertrude „Gert“ Yorkes, Tochter von zwei zeitreisenden Verbrechern, die einen Dinosaurier als Haustier hat.

    Welche Figuren in „Marvel’s Runaways“ vorkommen werden und worum es in der Pilotfolge gehen soll, steht aktuell noch nicht fest, ebenso wenig, wann die Superhelden-Serie bei Hulu zu sehen sein wird.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top