Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Hands Of Stone": Nackte Tatsachen und fliegende Fäuste im Red-Band-Trailer zum Boxerdrama mit Robert De Niro
    Von Nina Becker — 22.08.2016 um 12:15
    facebook Tweet

    In „Hands of Stone“ spielt Édgar Ramírez die Boxer-Legende Robert Durán und wird von Robert De Niro als Trainer Ray Arcel in den Ring geschickt. Jetzt gibt es den ersten Red-Band-Trailer zum sportlichen Drama.

    Als 16-Jähriger gab Boxer Roberto Durán (Édgar Ramírez) sein Ring-Debüt und kämpfte sich in der Weltrangliste immer weiter nach vorne. Aufsehen erregte er vor allem mit dem Kampf gegen Publikumsliebling und Olympiasieger Sugar Ray Leonard (Usher Raymond), den er 1980 überraschend gewann. Im gleichen Jahr verkündete er allerdings zunächst seinen Rücktritt, nachdem er im Ring nicht aus seiner Ecke kam und mit den Worten „No Más!“ („Aus und vorbei!“) den Kampf abbrach. Hinter Durán stand stets sein Trainer Ray Arcel (Robert De Niro).

    Für „Hands of Stone“ wechselte Schauspieler Robert De Niro quasi die Seiten. Während er 1981 für seine Rolle als Boxer Jake La Motta in Martin Scorseses Biopic „Wie ein wilder Stier“ den Oscar bekam, mimt er in dieses Mal den Trainer. Neben De Niro, Usher Raymond und Édgar Ramírez sind im Film außerdem die Schasupieler Jurnee Smollett-Bell („True Blood“), John Turturro („Barton Fink“) und Ana de Armas („Knock Knock“) zu sehen.

    Hands Of Stone“ hat in Deutschland noch keinen Starttermin, in den USA läuft das Biopic am 26. August 2016 an.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top