Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Wie "Interstellar" aus Deutschland: Bildgewaltiger Trailer zu "Wir sind die Flut" mit Max Mauff und Lana Cooper
    Von Woon-Mo Sung — 31.08.2016 um 20:50
    facebook Tweet

    Das Meer verschwindet und ruft damit die Wissenschaft auf den Plan. In „Wir sind die Flut“ bleibt es allerdings nicht rational, sondern wird vor allem sehr emotional. Hier ist der Trailer für euch.

    Ein mysteriöses Naturphänomen stellt Wissenschaftler vor ein unlösbares Rätsel, denn vor 15 Jahren verschwand vor der Küste Windholms das Meer und Ebbe und Flut scheinen völlig außer Kraft gesetzt zu sein. Micha (Max Mauff), ein junger Physiker, reist unerlaubterweise zum Ort des Geschehens, um seine eigene Theorie zur Gravitationsanomalie von Windholm zu beweisen, nachdem er mit seinem Forschungsvorhaben an der Leitung seiner Universität gescheitert ist. Mit dabei ist auch Jana (Lana Cooper), eine alte Bekannte von Micha. In Windholm angekommen, machen sie dann eine gespenstische Entdeckung: In dem Dorf leben keine Kinder mehr…und zwar seit dem Tag, an dem das Meer verschwand.

    Wir sind die Flut“ von Sebastian Hilger lief bereits bei der diesjährigen Berlinale in der Programmsektion „Perspektive Deutsches Kino“. Wirklich beachtlich ist das Werk vor allem deshalb, weil beim Stab zahlreiche Filmstudenten in wichtigen Positionen mitgewirkt haben und die mit diesem Projekt ihren Abschluss gemacht haben. Demnächst kann das Ergebnis auch regulär im Kino angeschaut werden – und zwar ab dem 10. November 2016.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top